DIY Kissenbezug mit Paspelband

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion
*Enthält Werbung für Rico Design

Kissenbezüge habe ich schon einige genäht, im Grunde habe ich nur selbst genähte Bezüge. Aber mit Paspelband habe ich noch nie gearbeitet und zeige euch hier meinen ersten Versuch. Letzte Woche erreichte mich ein Paket mit Stoffen der aktuellen HYGGE Kollektion von Rico Design. Im Paket befanden sich verschiedene Baumwoll- und Musselin-Stoffe, Stoffe mit PVC Beschichtung, mit Metallic-Effekten und u. a. auch Paspelband.

Anfang des Jahres habe ich die Creativeworld in Frankfurt besucht und einer der Trends 2018 ist ganz klar HYGGE.
Aber was ist HYGGE eigentlich? Kurz gesagt steht es in Dänemark für Gemütlichkeit, unbeschwerte Stunden mit der Familie, eine positive Lebenseinstellung. Ganz wichtig ist dabei die eigene Work-Life-Balance. Ich gehörte früher zu den Menschen die kaum zur Ruhe kommen, die nicht Inne halten und vergrub mich in Bergen von Arbeit. Diese Unruhe habe ich in den letzten Jahren (fast gänzlich) abgelegt und auch wenn ich immer noch gerne und auch viel arbeite, dabei umgebe ich mich mit einer angenehmen, inspirierenden Atmosphäre. Mein Arbeitszimmer ist meine Oase, hier bin ich kreativ und alles ist komplett auf mich abgestimmt. Da ich mich dort aber meist nur Abends aufhalte und tagsüber mit meiner Tochter eher im Wohnzimmer bin ist das mit der Atmosphäre dort, umringt von Spielsachen, immer so eine Sache. Die floralen Muster und Farben der Stoffe haben mein Herz direkt höher schlagen lassen. Schon seit längerem steht auf meiner To-Do-Liste das Wort „Sitzkissen“. Der Fußboden ist nicht besonders bequem, wenn ich mit meiner Tochter Türme baue und so kam ich auf die Idee mir einfach ein Sitzkissen selbst zu nähen.

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion

Sitzkissen mit Paspelband, ca. 50 x 50 cm
1 festeres Kissen | Stoff eurer Wahl* | Paspelband* | Nähgarn | Reißverschluss | Maßband | Nähmaschine | Schere | Stecknadeln

Für mein erstes Kissen habe ich mich für den schwarz-weißen Jerseystoff mit Neon und das goldene Paspelband entschieden. Der Stoff ist angenehm weich und lässt sich prima verarbeiten. Faltet den Stoff zunächst komplett auseinander und faltet ihn einmal in der Mitte. Messt mit dem Maßband ein Quadrat von 50 cm ab, zeichnet euch die Maße ein und steckt euren doppelt gelegten Stoff entlang der Markierung ab.

Schneidet mit der Schere ca. 1 cm oberhalb eurer abgesteckten Markierung den Stoff zurecht und nehmt alle Stecknadeln wieder heraus. Jersey dehnt sich leicht und die Stecknadeln verhindern, dass ihr schief schneidet und sich der Stoff verzieht.

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion

Rollt nun euer Paspelband ab, legt es an den Stoffkanten entlang und schneidet vier Stücke ab. An den Ecken solltet ihr immer einen Zentimeter mehr Paspelband einplanen, damit es am Ende auch einen schönen Übergang in den Ecken gibt und nicht ausfranst.

Damit mir das Paspelband beim Feststecken nicht verrutscht, habe ich es zuerst nur auf einem der beiden Stoffstücke grob festgesteckt. Legt dafür euren Stoff so vor euch, dass das später sichtbare Muster nach oben zeigt und fixiert das Paspelband entlang der Stoffkante mit ein paar Stecknadeln.

Legt jetzt euer zweites Stoffstück Kante auf Kante auf euer erstes Stück, so dass das Muster nach unten zeigt. Das Paspelband hat eine Naht, steckt eure Nadeln am besten so durch den Stoff, dass die Stecknadeln genau entlang dieser Naht eine Linie bilden (s. Bild unten). Das erleichtert euch im Anschluss das präzise Nähen an der Nähmaschine.

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion

Näht mit der Nähmaschine langsam und gerade entlang eurer gesteckten Linie, wenn ihr beim vorigen Schritt sauber gearbeitet habt sollte das super funktionieren und die Naht genau auf der des Paspelbandes verlaufen. Schlagt euren Stoff einmal um und kontrolliert ob das Ergebnis gelungen ist und steckt dann die nächste Seite des Kissens ab.

Insgesamt näht ihr so drei komplette Seiten. In die letzte Seite wird zusätzlich zum Paspelband noch der Reißverschluss eingearbeitet. Das ist ein wenig knifflig, aber es gibt viele gute Videos mit Anleitung zum Einnähen eines Reißverschlusses.

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion

Ehe ich den Kissenbezug auf die richtige Seite gedreht habe, habe ich die Ränder noch gesäumt. Schließlich möchte ich später keine Nähte die aufgehen oder Fäden die sich im Reißverschluss verhaken. Jetzt nur noch das Kissen rein und schon könnt ihr es euch gemütlich machen.

Die Kissen sind ein wenig groß, aber auf dem Sofa würden sie sich trotzdem gut machen oder?! Mir gefällt das Kissen mit den Kakteen und Sukkulenten wahnsinnig gut und das knallige Paspelband macht richtig was her!

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion

Und wer sich jetzt frag warum ich zwei Sitzkissen genäht habe, tja, mir wird grundsätzlich immer alles was schön ist streitig gemacht. Meine Tochter möchte alles was Mama hat und ehe ich am Ende wieder auf dem Fußboden sitze und sie es sich auf dem Kissen gemütlich macht, habe ich lieber noch ein zweites genäht.

Das Sitzkissen lässt sich auch super als Tisch zweckentfremden, aber selbstverständlich nur, wenn eure Kissen auch fest genug sind. Mit den PVC Beschichteten Stoffen werde ich mir noch ein drittes Kissen für draußen nähen. Die Beschichtung lässt sich nämlich ganz leicht mit einem nassen Tuch reinigen und hält Feuchtigkeit ab, perfekt um es sich auf der Wiese bequem zu machen und ein wenig auszuspannen.

Paspelband Kissenbezug Rico Design Hygge Kollektion

Eine Übersicht der insgesamt 15 verschiedenen Stoffe aus der HYGGE Kollektion von Rico Desin findet ihr hier. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Klassisch Schwarz-Weiß oder mögt ihr lieber den Kakteen und Sukkulenten Stoff? Welches Kissen wäre euer Favorit?


Die mit * gekennzeichneten Produkte wurde mir von Rico Design zur Verfügung gestellt.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply