Studded Ballerinas [DIY]

*unbezahlte Werbung/Markennennung

Heute habe ich ein wieder ein kleines DIY „Studded Ballerinas“ für euch. Ich habe mir vor längerem ein paar schöne Ballerinas gekauft und sie etwas aufgehübscht. Ihr könnt auch getragene Schuhe super mit Nieten oder auch Strass verschönern.


Studded Ballerinas
1 Paar Ballerinas | Textilkleber | Nieten zum aufkleben (Ebay)

Studded Ballerinas DIY - by Kathy Loves

 Falls notwendig säubert eure Schuhe mit einer Bürste oder einem feuchten Tuch ehe ihr loslegt.

 Überlegt euch wie die Schuhe am Ende aussehen sollen und beginnt am besten vorne in der Mitte. Für ein möglichst gleichmäßiges Ergebnis empfehle ich euch immer parallel die Nieten an beiden Schuhe anzubringen. Es sieht nicht schön/identisch aus, wenn ihr erst den einen und dann den anderen Schuh fertig macht.

Studded Ballerinas DIY - by Kathy Loves

 Meine Ballerinas habe ich im Sale für ein paar Euro bei H&M gekauft. Ich liebe dieses Blau!

Momentan ist es noch zu kalt, um meine Studded Ballerinas draußen anzuziehen, aber ich freue mich schon auf die hoffentlich bald kommenden warmen Tage. Mit einer schönen weißen Hose und einer passenden Bluse (die ich zum Glück schon im Schrank habe) kann ich sie super im Büro anziehen. 

Studded Ballerinas DIY - by Kathy Loves

 Habt ihr Kleidungsstücke, die ihr etwas aufgemotzt habt?

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply
    Lena Schnittker
    8. Januar 2014 at 12:39

    Wow, das sieht ja klasse aus, Blau ist zwar bekanntlich nicht meins, aber die Idee ist toll und die Ballerinas sehen auch sehr bequem aus! lg Lena

  • Reply
    Mai Aufdemweg
    8. Januar 2014 at 13:31

    Die sehen ja aus wie gekauft:) ich bin mal gespannt, ob die Nieten gut halten

  • Reply
    Alice von MissCocoGlam
    8. Januar 2014 at 13:54

    Eine coole Idee, das Ergebnis kann sich sehen lassen :)! Ich habe bisher eine Jeansjacke mit Nieten aufgemotzt und eine Jeanshose mit Strass beklebt etc… die beiden Artikel findest Du in der DIY-Sparte auf meinem Blog 😛

  • Reply
    Juni Verse
    8. Januar 2014 at 16:36

    Wow, das sieht toll aus. Ohne die Nieten waren die Schuhe total langweilig, so sind sie super schön!

    LG, Ni von JuNi

  • Reply
    BlossomLips
    8. Januar 2014 at 16:54

    Sieht sehr schön aus! Eigentlich wie gekauft und gar nicht wie selbst gemacht 🙂

    Liebe Grüße!
    Corinna

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    8. Januar 2014 at 19:04

    Ich finde, man sieht es den hübschen Ballerinas gar nicht an, dass sie aufgepimpt wurden. das hast du super schön hinbekommen. ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    Hang
    8. Januar 2014 at 22:36

    Dein DIY ist ja voll gelungen 🙂 Sieht super cool aus, vorallem die Kombi gold blau mag ich!

    Liebe Grüße ♥
    http://hang-tmlss.de
    PS: Könntest du mir ein Gefallen tun und meine Umfrage (bezüglich Medien und Jugendliche für mein Referat) beantworten? 🙂 Alle Infos sind auf meinem Blog!

  • Reply
    Lieblingsschön
    9. Januar 2014 at 0:15

    Wirklich toll! Das Gold passt perfekt zu dem Blau und die Ballerinas sehen jetzt richtig toll gepimpt aus!

  • Reply
    Mahoni
    9. Januar 2014 at 14:31

    das ist so eine gute Idee und es sieht richtig toll aus

    liebe Grüße

  • Reply
    Vanessa P
    9. Januar 2014 at 20:04

    Die Schuhe sind wirklich schön geworden! Super Idee!

    Liebe Grüße aus München,

    Vanessa
    http://www.pureFASHION.tv

  • Reply
    punchiit
    10. Januar 2014 at 22:55

    Sehr tolle Idee!
    Ich schneide gerne an alten T-shirts rum, mache sie zum Croptop oder die Ärmeln (Muskelshirt ähnlich) ab und bei kaputten Jeans schneide ich die zu Shorts zurecht ;D
    DIY! Yay

  • Reply
    DekOreenBerlin
    12. Januar 2014 at 21:17

    Einen super tollen Blog hast du da. Ich hab schon so viele schöne Ideen gesehen! Da mußte ich mich doch gleich mal als „Verfolger“ registrieren! Ich komm jetzt öfter!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  • Reply
    LoveT.
    12. Januar 2014 at 21:42

    Tolle Idee ,sieht klasse aus!

    LG 🙂

  • Reply
    creativLIVE
    12. Januar 2014 at 21:50

    Danke für deinen lieben kommentar auf meinem Blog und so kann ich hier bei dir dieses tolle DIY bewundern. Sieht sehr professionell aus…ganz schick.
    LG Astrid

  • Reply
    Greeklicious
    14. Januar 2014 at 11:34

    Die sind so süß 🙂 Passen perfekt zu dir, weil du ja auch so eine süße bist 🙂

  • Reply
    Vera Greeklicious
    15. Januar 2014 at 1:26

    Ja werde ich machen. Schminke mich sowieso nur noch fast damit, wollte nur nach meinen letzten nicht schon wieder eins machen. Bei mir sieht man das auch nicht so gut, bekomme Amus immer noch nicht mit der Kamera hin.

  • Reply
    Sarah
    15. Januar 2014 at 12:53

    Tolle Idee! Im Kleider DIY-en hab ich mich noch gar nicht versucht, irgendwie vergesse ich das dauernd.. danke für den Anstoss 😉
    ♥ Sarah

  • Reply
    Renaade von titatoni
    15. Januar 2014 at 18:51

    Wow, die Ballerinas sind RICHTIG toll!

    Liebste Grüße,
    Renaade

  • Reply
    ullatrulla
    17. Januar 2014 at 14:27

    Also auf die Idee mit den Nieten wäre ich selber nie gekommen. Ob die auch auf Glattleder halten würden? Dein DIY kommt auf jeden Fall auf meine Liste 🙂
    Liebe Grüße, Daniela

  • Reply
    Nicky A
    17. Januar 2014 at 19:07

    Hey die Idee ist ja klasse! Ist richtig schön geworden. =)

    Liebe Grüsse
    Nicky

  • Reply
    Tina
    17. November 2014 at 15:48

    Die sehen wirklich aus wie gekauft. So schnell sehen gewöhnliche Ballerinas total schick aus.

    LG

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere