Lachs mit Zitronentagliatelle

Sommer, Sonne und Sonnenschein oder auch einfach nur Urlaubsfeeling auf dem Teller mit Lachs mit Zitronentagliatelle.


Für 2 Personen
2 Stücke Lachs | Salz | Pfeffer | roter Pfeffer | 1 EL Zitronensaft | Olivenöl | 2 Zitronen | 400 g Tagliatelle | Kresse

Für den leckeren Lachs habe ich roten Pfeffer mit einem Mörser zerkleinert und mit etwas Zitronensaft, Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer vermischt. Lecker schmeckt es auch, wenn ihr noch eine Mini-Chilischote sehr fein schneidet und dazugebt. Den Lachs streicht ihr mit der Gewürzmischung ein und bratet ihn in einer heißen Pfanne ohne Öl/Fett.

Tagliatelle in einem Topf mit kochendem, gesalzenen Wasser kochen und anschließend abtropfen lassen. Die Schale einer Zitrone fein abreiben und beiseite stellen. Die Zitronen auspressen und den Saft mit ca. 4-5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und der Zitronenschale verrühren. Die saure Mischung mit den Nudeln vermengen und mit frischer Kresse servieren.

Die Zitronentagliatelle schmecken mir kalt am besten!

Lachs mit Zitronentagliatelle - Sommerküche by Kathy Loves

Lachs mit Zitronentagliatelle - Sommerküche by Kathy Loves

Lachs mit Zitronentagliatelle - Sommerküche by Kathy Loves

Lachs mit Zitronentagliatelle - Sommerküche by Kathy Loves

 Das hübsche Glas bekommt ihr bei Butlers. Ich fand die Farbe einfach wahnsinnig toll und es musste mit!

Lachs mit Zitronentagliatelle - Sommerküche by Kathy Loves

Und wie kommt man dazu so etwas zu kochen? Frau war mal wieder bei Butlers shoppen und hat sich von den tollen Sommerfarben inspirieren lassen. Die Blau- und Türkistöne haben mich irgendwie an Strandurlaub,  Sonne, Meer und Fisch erinnert. Kurz nachgedacht was ich noch zu Hause habe und dann ging es auch schon zum Fischhändler. Das Zubereiten geht fix und es schmeckt einfach super lecker an heißen Tagen.

Mein Liebster war sauer, als er die leckeren Bilder gesehen hat – er hat nämlich nichts abbekommen, da er noch auf der Arbeit war als ich den Lachs mit Zitronentagliatelle alleine verschlungen habe. Tja, so ist das Leben…

Ich wünsche euch einen sonnigen Tag und guten Appetit!

You Might Also Like

21 Comments

  • Reply
    Lavendel
    7. August 2013 at 11:15

    Wow, das sieht toll aus! Bei dem Wetter bestimmt genau das Richtige!

  • Reply
    Yasmina Rosa Wölkchen
    7. August 2013 at 11:24

    Mmh das sieht lecker aus *-* Muss ich unbedingt mal nachkochen

  • Reply
    ♥ M i s s C o c o G l a m ♥
    7. August 2013 at 11:30

    Das sieht super lecker aus 🙂 … ich esse total gerne Lachs, von daher ist es das perfekte Rezept für mich =)!

  • Reply
    Marionhairmakeup
    7. August 2013 at 12:24

    Ich liebe Lachs auch total! Wir machen es oft mit Gemüse und / oder Vollkornreis!
    Einfach total lecker…über den Lachs kommt dann auch immer noch Zitronensaft..perfekt;)

  • Reply
    Lunado
    7. August 2013 at 16:37

    Der Lachs sieht fantastisch aus!
    Ich denke, ich werde das Gericht mal ausprobieren.

    Viele Grüße,

    Lunado

  • Reply
    Yasmina Rosa Wölkchen
    7. August 2013 at 17:10

    Das is ein Hautöl und kein Haaröl =) Aber das klingt ja dann nicht so gut wenn es deinen Haaren mehr geschadet als genutzt hat =/

  • Reply
    Irina
    7. August 2013 at 17:42

    Das sieht ja wieder einmal köstlich aus! Wann lädst du mich endlich zu essen ein 😉

    Der Color Stop funktioniert super. Demnächst kommt ein Post dazu 🙂 LG

  • Reply
    Meiky
    7. August 2013 at 18:04

    Sieht total lecker aus 😉 Das mache ich auch mal!

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    7. August 2013 at 19:21

    Ich liebe Lachs und dein Rezept klingt einfach zum Dahinschmelzen. ♥ Hmmm, das sieht so lecker aus. Ich hätte jetzt total Appetit auf so eine Portion. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    Miss von Xtravaganz
    7. August 2013 at 21:21

    Sieht wie immer sehr gut aus! Schade, dass Zitronen bei mir auf der roten Liste stehen..:( würd ich sofort essen!

  • Reply
    Yasmina Rosa Wölkchen
    7. August 2013 at 22:51

    Hehe is ja kein Ding 😀

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    8. August 2013 at 5:57

    Vielen, vielen Dank. ♥ Ich freue mich über den Gewinn. =) Ich habe dir gerade eine Mail geschickt. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    Sebastian
    8. August 2013 at 6:24

    Mhhhh, lecker! Wann sollen wir zum Essen da sein? 🙂

  • Reply
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter
    8. August 2013 at 8:13

    Das sieht so verdammt lecker aus!

  • Reply
    Julia
    8. August 2013 at 14:08

    Das sieht richtig gut aus! Zitronentagliatelle habe ich noch nie gegessen, ist aber gerade bei diesem warmen Wetter bestimmt sehr erfrischend 🙂

  • Reply
    Michéle Lililotta
    9. August 2013 at 11:15

    Ohh, ich liebe Lachs und das blaue Glas sieht toll aus!
    Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir 🙂
    Wo hast Du Dich nur versteckt? Komme Dich jetzt auch öfter besuchen!

    Lieben Gruß Michéle

  • Reply
    Steph
    9. August 2013 at 13:41

    es sieht einfach unglaublich lecker aus! Muss ich auch mal ausprobieren 🙂 klingt auf jeden Fall nach einer super Kombi!

  • Reply
    Heavenly Rosalie
    9. August 2013 at 18:32

    Bei deinen tollen Bildern bekommt man richig Appetit!! Lachs mag ich sehr gerne und mit deinen Zitronentagliatelle schmeckts bestimmt noch mal so gut. Werd ich auf alle Fälle mal ausprobieren!
    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

  • Reply
    Stil Küche
    9. August 2013 at 18:50

    Das sieht verdammt gut aus!! Da bekomm ich Hunger.
    Deine Bilder sind wahnsinnig schön, dafür muss ich ein Riiiiiiiesen Lob hier lassen!

    Alles Liebe
    Sarah von stilkueche.blogspot.de

  • Reply
    Sarah
    10. August 2013 at 16:00

    Hallo Kathy,

    welch leckere Fotos! Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept – das passt wunderbar zum Sommer. Und die Aufnahmen sind einfach der Knaller. Da fehlt nur noch das Meer im Hintergrund und das Urlaubsfeeling ist komplett. Bei Butlers könnte ich auch ständig stöbern gehen. Dort wird man herrlich inspiriert. Vielen Dank, dass du das Rezept mit uns geteilt hast.

    Sei ganz lieb gegrüßt. Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende.
    Sarah

  • Reply
    Selina Papillonfully
    10. August 2013 at 21:22

    mhhhh, das sieht mega aus! Erst vor kurzem habe ich ein ähnliches Gericht gemacht 🙂
    http://papillonfully.blogspot.de/

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere