Allgäuer Käsesuppe

Als ich gefragt wurde ob ich ein paar original Schweizer Käsesorten ausprobieren möchte war mein erster Gedanke „Käse?! Bekomme ich doch im Supermarkt“. Nun gut, ich wäre nicht ich, wenn ich mich auf die Herausforderung mit Schweizer Käse zu kochen nicht eingelassen hätte. Spannend klang das Ganze nämlich und die vorgeschlagenen Rezepte fand ich super. Ich wollte aber mal etwas nicht traditionell Schweizerisches ausprobieren und so entstand eine leckere Allgäuer Käsesuppe à la Schweiz meets Allgäu.


Für 4 Personen
200 g Weißbrot | 750 ml Fleisch- oder Gemüsebrühe | 400 g geriebener le Gruyère AOC | 250 ml trockener Weißwein | Salz | 1 Prise Zucker | 2 EL gehackte Petersilie | 3 Scheiben Weißbrot für Croutons

Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen und währenddessen die Rinde vom Brot entfernen und das Brot in Würfel schneiden. Die Würfel zur Brühe hinzufügen, kurz aufkochen und pürieren. Den geriebenen Käse nach und nach unter Rühren in die Brühe geben und den Weißwein dazugießen.

Immer wieder umrühren und so bald der Käse geschmolzen ist, die Suppe mit Salz und Zucker abschmecken. Kurz vor dem Servieren die Petersilie unterrühren.

Für die Croutons einfach das Weißbrot in Würfel schneiden und in einer leicht gefetteten Pfanne von allen Seiten rösten.

Allgäuer Käsesuppe Kooperation - by Kathy Loves

Die Suppe schmeckt mit dem Käse super lecker und könnte glatt als Schweizer Käsesuppe durchgehen, wenn ich nicht das Grundrezept meiner Allgäuer Käsesuppe genommen hätte. Aber muss ja keiner wissen…

Allgäuer Käsesuppe Kooperation - by Kathy Loves

Die Suppe lässt sich übrigens richtig gut wieder aufwärmen, vorausgesetzt es bleibt etwas übrig. Da wir nur zu zweit sind und ich für vier Personen gekocht habe, konnte ich mir am nächsten Tag noch einen feinen Teller genehmigen. Erschreckt nicht vor der Konsistenz der kalten Suppe, sie ist sehr fest, wird aber durch das Aufwärmen auf dem Herd (bitte nicht in der Mikrowelle) wieder schön sämig.

Allgäuer Käsesuppe Kooperation - by Kathy Loves

Ich war so schlau natürlich die komplette Petersilie in die Suppe zu geben und mir keine für die Fotos aufzuheben. Schande auf mein Bloggerhaupt, denn das Grün oben auf habt ihr bestimmt bereits als Kresse identifizieren können.

Allgäuer Käsesuppe Kooperation - by Kathy Loves

Mein Liebster fragt bereits wann es die Allgäuer Käsesuppe wieder gibt und ob wir mal richtiges Schweizer Käsefondue machen können. Männer… als der Käse hier ankam hat er nur mit den Augen gerollt und beim Anblick meiner Rezeptideen (ja, es kommen noch mehr Käserezepte) schüttelte er den Kopf. Und jetzt kann er es kaum erwarten wieder diesen leckeren Käse zu essen.

Er schmeckt aber auch gut und ich musste mich mit dem Naschen beim Kochen wirklich beherrschen, ein fruchtig-kräftiger Geschmack, der für mich genau richtig war und ich mag sonst nicht mal Emmentaler.

Ich bin froh, dass ich bei diesem kleinen Käseexperiment mitgemacht habe und werde mit Sicherheit an der Käsetheke genauer darauf achten auch den wirklich orignial Schweizer Käse zu kaufen. Meiner Meinung nach schmeckt man den Qualitäts-unterschied wirklich und wer hat schon etwas gegen leckeren Käse ohne E-Zusatzstoffe?!

You Might Also Like

17 Comments

  • Reply
    DekOreenBerlin
    18. Februar 2014 at 15:44

    Hallo Kathy,

    na die Antwort ist nun wirklich nicht schwer. Natürlich Kasnockerln! Dieses Rezept hatte unsere Wirtin in Östereich im Urlaub für uns gekocht. Und seit dem gibt es das regelmäßig bei uns. Und der Urlaub ist immerhin schon 16 Jahre her! Die Kinder lieben es bis heute.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

  • Reply
    Karti
    18. Februar 2014 at 15:56

    Also generell bin ich kein Freund von Käse, außer Frischkäse, ABER ich liebe Käse-Lauch-Suppe sooo sehr. Ich könnte sie jeden Tag essen. Und alles was mit Käse überbacken ist, liebe ich auch 🙂
    Mein Freund isst aber sehr gerne Käse und von daher wäre der Gewinn wirklich ideal. 🙂

    Erreichen kannst du mich unter folgender Mailadresse – Katharinabrueck@gmx.de oder auf meinem Blog!

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply
    Christin Weiß
    18. Februar 2014 at 18:35

    ich mag am liebsten mit käse überbackene kartoffeln
    simpel, aber lecker
    ich folge dir via gfc als Christin Weiß
    lg
    chrissylein1984@freenet.de

  • Reply
    Faralalia
    18. Februar 2014 at 20:28

    Diese Käsesuppe sieht total lecker aus, die muss ich auch mal probieren.
    Mein Liebstes Käsegericht ist Käsespätzle ich mache mir dann immer extra viel Käse über die Spätzle das geht schnell und schmeckt super, leider auch eine kleine Kalorienbombe aber was solls 😀
    Mail Adresse steht auf dem Blog 🙂

    LG

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    18. Februar 2014 at 20:31

    Uhhh, Käsesuppe klingt aber sehr lecker. ♥ Danke für dein liebes Kommentar. =)

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    SunflowerMoonflower
    18. Februar 2014 at 21:12

    Hey!
    Ich liebe Käse in allen Varianten, wenn ich jetzt aber ein Gericht sagen müsste, dann wäre das wohl Fondue.. 🙂
    Ich folge dir über GFC als SunflowerMoonflower.
    Liebe Grüße 🙂
    (azur_dream@t-online.de)

  • Reply
    Jakaster
    18. Februar 2014 at 21:39

    Oh ich liebe Käsespätzle. Zum Glück gibt es Tabletten für arme Laktoseopfer, denn ohne könnte ich gar nicht. Käsefondue würde ich auch zu gerne mal testen, aber so recht will das hier keiner und alleine? Das Käsemesser mit Brett ist ja ein Traum, dass muss ich einfach versuchen.

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Reply
    Bearnerdette
    18. Februar 2014 at 22:54

    Die Käsesuppe sieht super aus!

    Tolles Gewinnspiel! Das Schneidebrett und Käsemesser würde ich meinem Vater gerne zum Geburtstag schenken! Mein liebstes Käsegericht ist Filet in Käsesauce. =) Ich folge dir auf GFC als Bearnerdette.

    lg

  • Reply
    dragondaniela
    18. Februar 2014 at 22:55

    Ich mag am liebsten Käse-Lauch Suppe und Gnocchi mit Gorgonzola. Aber eigentlich macht Käse egal wie glücklich. Käse macht alles besser!

  • Reply
    Ninni S.
    19. Februar 2014 at 15:47

    mmmhhhhh…. ich liebe Käse.. Raclette steht ganz weit oben. Käsesuppe habe ich bis jetzt noch nicht gegessen, was sich aber nach diesen Bildern ändern wird.

    Ich folge dir via GFC – Ninni S. und habe bei G+ und twitter geteilt

    https://plus.google.com/u/0/118277175852410341535/posts/Aeoto8zYADK

    https://twitter.com/Ninni32/status/436134925683535873

    LG Nicole
    n.stajic@web.de

  • Reply
    Babyteufel78
    19. Februar 2014 at 19:29

    Ich esse nicht viele Käse Sorten, aber ich esse ihn waaaaaaahnsinnig gerne. Am liebsten
    Käse-Hackfleischsuppe mit Lauch, Cordon Blue oder Abends ein leckeres Käse-Senf-Toast. 🙂
    Ich folge dir bei FB.

    Liebe Grüße Dany Koglin
    ( dreifachmama2011@yahoo.de )

  • Reply
    Ronja
    19. Februar 2014 at 21:08

    Dankeschön, die Käsesuppe sieht wirklich köstlich aus, Käse geht aber sowieso irgendwie immer 😉
    Lg Ronja

  • Reply
    Mareike aus der Biskuitwerkstatt
    21. Februar 2014 at 10:03

    Mein liebstes Käsegericht. Hm das ist nicht so leicht. Aber ich denke nen richtig toller Auflauf mit viel gratiniertem Käse 🙂 Das ist soooo himmlisch.

    LG Mareike

    mareikewinter2505@gmail.com

  • Reply
    Anonym
    22. Februar 2014 at 10:17

    Ich mag eigentlich alles mit Käse (: Wenn ich mich spontan entscheiden müsste, würde ich wohl Quiche sagen – mit schönem Gruyere Hmhmh….

    Liebe Grüße,
    Lena
    ( lenimou@web.de )

  • Reply
    Creative-Pink
    23. Februar 2014 at 15:06

    Hallo!

    Mein liebstes Käsegericht ist Käsefondue. Deine Suppe klingt aber auch sehr lecker.

    http://www.facebook.com/CreativePinkShowroom/posts/678775248832553?stream_ref=10
    https://twitter.com/PinkPassionNews/status/437574171938152448

    Liebe Grüße
    Creative-Pink
    creative-pink-blog[@]web.de

  • Reply
    Sandra Schlicht
    25. Februar 2014 at 17:49

    Mein Lieblingsgericht mit Käse ist Quesadilla 🙂

  • Reply
    Frau H.
    26. Februar 2014 at 20:47

    Da mache ich super gern mit, denn ich könnte für käsiges jeder Art morden 🙂
    LG
    Frau H.

  • Leave a Reply