Ruby Chocolate Cupcakes

Ruby Chocolate Cupcakes

Liebe, einfach nur Liebe. Ich liebe es zu backen und wenn es mir dann auch noch auf Anhieb glückt eine neue Rezeptidee direkt umzusetzen, dann tanzt mein Herz, ganz besonders bei so einem leckeren Anblick. Diese wunderschönen und köstlichen Ruby Chocolate Cupcakes wollte ich euch eigentlich erst zum Valentinstag zeigen, aber so lange konnte ich einfach nicht warten.

Ruby Chocolate Cupcakes

Die Cupcakes sind einfache, aber super leckere und fluffige Vanille Cupcakes. Für das pinke Frosting habe ich aus Sahne und Ruby Schokolade eine Ganache gezaubert. Ruby Schokolade ist nicht Jedermanns Sache. Mir schmeckt sie, das leicht säuerliche und fruchtige hat was und es lohnt sich sie einfach mal auszuprobieren.

Ruby Chocolate Cupcakes

Für 8 große oder 12 normale Vanille Cupcakes
150 g Zucker | 160 g weiche Butter | 3 Eier (M) | 1 Pck. Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste | 180 g Mehl | 6  g Backpulver | 1 EL Milch

Zucker, Vanillezucker/Vanillepaste und Butter mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine min. zwei Minuten schaumig rühren. Die Eier einzeln hinzufügen und unter schnellem Rühren mit der Butter-Zucker-Mischung verrühren. Erst wenn das Ei komplett verrührt ist das nächste Ei hinzufügen.

Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unter die Butter-Zucker-Ei-Masse unterheben (nicht zu sehr rühren, sonst werden sie nicht fluffig). Die Milch dazugeben und unterrühren. Der Teig darf ruhig ein wenig flüssiger sein, durch die Eier wird er am Ende so wunderbar fluffig.

Ein Backblech oder Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und nur bis zur Hälfte, max. zwei Dritteln mit Teig füllen. Vorsicht: zu viel Teig im Förmchen lässt diese Cupcakes schnell überlaufen! Backt sie im vorgeheizten Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten.

Testet vor dem Herausnehmen mit einem Schaschlikspieß ob sie fertig sind. Mit dem Spieß in die Mitte eines Cupcakes stechen, wenn kein Teig mehr kleben bleibt können sie raus. Sollten sie noch nicht ganz fertig sein und euch zu dunkel werden, legt einfach ein Stück Alufolie locker oben drüber und lasst sie noch ein paar Minuten im Ofen.

Ruby Chocolate Cupcakes

Für das Frosting
250 g Ruby Schokolade | 160 g Sahne

Die Ruby Schokolade zerkleinern. Die Sahne kurz erhitzen und über die gehackte Schokolade gießen. Zugedeckt ca. 5 Minuten stehen lassen und danach so lange rühren, bis sich die Schokolade komplett mit der heißen Sahne verbunden hat.

Die Ruby Ganache ca. 30-45 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen und dabei gelegentlich kurz umrühren. Die abgekühlte Ganache mit dem Schneebesen/Handrührgerät kurz aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben.

Die komplett abgekühlten Cupcakes mit Frosting verzieren und danach nach Belieben mit Zuckerstreuseln o. ä. dekorieren.

Ruby Chocolate Cupcakes

Für meine Ruby Chocolate Cupcakes habe ich mir aus verschiedenen Zuckerstreuseln meine eigene Sprinkles-Mischung kreiert. So was geht ganz fix und ihr könnt die Farben immer wunderbar abstimmen.

Ruby Chocolate Cupcakes

Die Cupcakes sind perfekt für den Valentinstag und Muttertag oder einfach so zum nächsten Kaffee. Man braucht schließlich nicht immer einen Anlass, um etwas zu backen.

Ruby Chocolate Cupcakes

Sieht die Farbe der Ruby Chocolate Cupcakes nicht toll aus?


Weitere leckere Cupcake Rezepte

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere