Heidelbeeren einkochen

Heidelbeeren einkochen in Zuckerlösung
Heidelbeeren einkochen und haltbar machen

Wir lieben Heidelbeeren und freuen uns jedes Jahr, wenn es endlich wieder frische Waldheidelbeeren gibt. Leider geht die Ausbeute unserer Spaziergänge von Jahr zu Jahr zurück und ich muss sehr oft auf Heidelbeeren aus der Region zurückgreifen. Ich möchte ungern im Winter Kulturheidelbeeren in Plastikschalen kaufen und lege mir deshalb immer einen kleinen Vorrat an. Heidelbeeren einkochen ist so easy und schnell gemacht.

Wir lieben sie an Wochenenden zu Pancakes oder ich verwende sie beim Backen. Ich esse alle meine eingekochten Beeren auch sehr gerne mit Vanilleeis. Probiert es mal aus: heiße Heidelbeeren mit Vanilleeis! Sooo gut!!

Heidelbeeren einkochen in Zuckerlösung

Heidelbeeren einkochen
750 g frische Heidelbeeren | 300 g Zucker | 500 ml Wasser | Einkochgläser

Die Heidelbeeren gründlich waschen und falls nötig von kleinen Stielen befreien. Die Stiele bemerkt ihr am Ende sonst nicht mehr und stören beim Essen später nur – ich spreche da aus eigener Erfahrung 😉

Die Beeren trocken tupfen und Einkochgläser nach Herstellerangaben sterilisieren.

Während die Gläser sterilisieren kann man wunderbar die Zuckerlösung vorbereiten. Zucker und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze köcheln, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Die Zuckerlösung beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Einkochgläser bis max. zwei Drittel mit Heidelbeeren befüllen. Beim Befüllen das Glas immer wieder leicht hin und her schwenken oder auf die Arbeitsplatte klopfen, damit die Beeren so dicht wie möglich nebeneinander liegen. Die Gläser vorsichtig mit Zuckerlösung auffüllen und dabei min. 2 cm Platz zum Rand lassen.

Wie auch beim Einkochen von Erdbeeren schwimmen die Beeren beim Einkochen nach oben und drücken bei zu wenig Abstand zum Rand sonst die Flüssigkeit heraus und ihr habt alles verklebt.

Die Gläser wie vom Hersteller vorgesehen verschließen und im Einkochautomaten oder Topf für 30 Minuten bei 90° C einkochen.


Achtung: Das Einkochwasser sollte ungefähr die Temperatur der Einkochgläser haben, ehe die Gläser hineingestellt werden. Ist das Wasser zu heiß drücken die Beeren stark nach oben und der Saft läuft heraus. Die Einkochzeit startet ab dem Moment in dem das Wasser 90° C erreicht hat.

Ich habe mir vor Jahren ein einfaches Zucker-Thermometer gekauft, das hat nicht mal 5 Euro gekostet und ist perfekt für das Einkochen im Kochtopf.

Meine Heidelbeeren halten mindestens ein Jahr. Ich habe auch noch Himbeeren von 2018 im Keller, die müssen jetzt aber bald dran glauben.

Heidelbeeren einkochen in Zuckerlösung - Gläser füllen

Ich habe euch das Ganze wieder als kurzes Video festgehalten. Einfach auf das Bild oder den Link darunter klicken und ihr könnt mir beim Heidelbeeren einkochen zusehen.

Heidelbeeren einkochen Thumbnail

VIDEO – Heidelbeeren einkochen

 

Es macht so Spaß zu sehen wie sich das Vorratsregal so langsam mit vielen leckeren Früchten füllt und im Winter ist es ein tolles Gefühl, wenn man ein solches Glas öffnet und sich am Geschmack erfreut. Mich macht das glücklich!

Heidelbeeren einkochen in Zuckerlösung - Gläser füllen

Heidelbeeren einkochen in Zuckerlösung - Gläser füllen

Werbung ohne Auftrag/Bezahlung, weil ich den Hersteller und meine Favoriten nenne…

Auf Instagram wurde ich in den letzten Wochen sehr häufig nach meinen Gläsern gefragt. Das sind Einkochgläser der Marke WECK. Ich mag diese Variante lieber, da ich durch den Dichtungsring eine bessere Kontrolle und Überblick über den Verderb des Einkochgutes habe. Es kam bei mir leider schon vor, dass ich dachte etwas sei noch gut und dann roch es nach dem Öffnen des Deckels merkwürdig. Bei den Gläsern von WECK löst sich der Dichtungsring, wenn etwas nicht mehr gut ist (Details dazu findet ihr zu Genüge im Internet). Ich kontrolliere meine Gläser regelmäßig und fühle mich mit dieser Variante einfach am sichersten.


Für meine Heidelbeeren habe ich die sogenannten Schmuckgläser mit 220 ml verwendet. Am liebsten mag ich für Beeren aber die Tulpengläser. Schmuckgläser sind sehr hübsch für Gelees, wenn man sie verschenken möchte. Da ich dieses Jahr kein Gelee und auch keine Marmelade koche, habe ich es mal mit diesen versucht. Mein Favorit für Beeren sind aber ganz klar die Tulpengläser.

Heidelbeeren einkochen in Zuckerlösung

In den nächsten Tagen werde ich euch noch ein weiteres Heidelbeer Einkochrezept zeigen. Das verwende ich am liebsten für Torten und Cupcakes und kommt ganz ohne Zucker aus.

Folgst du mir schon auf YouTube?
Hier findest du alle Einkochrezepte auch als Video!

 


*Ich übernehme keine Gewähr für die Haltbarkeit, da ich nur für meine eigenen Hygienestandards garantieren kann. Achte darauf stets sauber zu arbeiten, halte dich an die Mengen und Zubereitungsschritte und deine Heidelbeeren werden genauso lange halten wie bei mir.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere