Himbeer Zitronen Cupcakes

Himbeer Zitronen Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Endlich habe ich es geschafft euch das Rezept für diese super leckeren, wahnsinnig fluffigen und unglaublich fruchtigen Himbeer Zitronen Cupcakes mit Mascarpone Frosting auf den Blog zu packen. Auf Instagram wurde die Nachfrage nach dem Rezept ja immer größer, seit ihr meine Story gesehen habt und jetzt da es mir wieder besser geht: Voilà das Rezept für die fruchtigen Schönheiten!

Himbeer Zitronen Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Für 8 große oder 12 normale Cupcakes
150 g Zucker | 160 g weiche Butter | 3 Eier (M) | fein geriebene Schale einer Zitrone oder 2/3 eines Päckchens Zitronenabrieb | 180 g Mehl | 6  g Backpulver | 5-6 EL Zitronensaft | 125 g Himbeeren

Die frischen Himbeeren waschen und auf einem Küchentuch trocknen lassen.

Zucker und Butter mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine min. zwei Minuten schaumig rühren. Die Eier einzeln hinzufügen und unter schnellem Rühren mit der Butter-Zucker-Mischung verrühren. Erst wenn das Ei komplett verrührt ist das nächste Ei hinzufügen.

Den Zitronenabrieb mit dem Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unter die Butter-Zucker-Ei-Masse unterheben (nicht zu sehr rühren, sonst werden sie nicht fluffig). Den Zitronensaft dazugeben und unterrühren. Der Teig darf ruhig ein wenig flüssiger sein, durch die Eier und den Zitronensaft wird er am Ende so wunderbar fluffig.

Ein Backblech oder Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und nur bis zur Hälfte mit Teig füllen. Vorsicht: zu viel Teig im Förmchen lässt diese Cupcakes schnell überlaufen! Lasst je nach Größe der Cupcakes zwei bis drei Himbeeren in den Teig plumpsen und backt sie im vorgeheizten Ofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 15-20 Minuten.

Testet vor dem Herausnehmen mit einem Schaschlikspieß ob sie fertig sind. Mit dem Spieß in die Mitte eines Cupcakes stechen, wenn kein Teig mehr kleben bleibt können sie raus. Sollten sie noch nicht ganz fertig sein und euch zu dunkel werden, legt einfach ein Stück Alufolie locker oben drüber und lasst sie noch ein paar Minuten im Ofen.


Mascarpone Frosting
100 g weiche Butter | 250 g Puderzucker | 200 g Mascarpone | 2-3 EL Zitronensaft | 1 MSP Zitronenabrieb

Die Butter mit der Hälfte des Puderzucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührer schaumig rühren. Abwechselnd mit einem Esslöffel Mascarpone und den restlichen Zucker hinzugeben und auf mittlerer Stufe verrühren. Zum Schluss den Zitronenabrieb und Zitronensaft hinzufügen und langsam unterrühren. So bald sich alles gut vermengt hat das Frosting für 15-20 Sekunden auf höchster Stufe aufschlagen.

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit (in meinem Fall) großer Lochtülle geben und auf die abgekühlten Himbeer Zitronen Cupcakes spritzen. Die Cupcakes mit den übrig gebliebenen Himbeeren dekorieren. Wer mag kann gefriergetrocknete Himbeeren mit einem Mörser oder den Fingern zerkleinern und dekorativ auf den Cupcakes verteilen.

Himbeer Zitronen Cupcakes mit Mascarpone Frosting

Sehen die Himbeer Zitronen Cupcakes nicht zum Anbeißen lecker aus?


Weitere leckere Cupcake Rezepte

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Julias Torten und Törtchen
    30. Juni 2018 at 13:57

    Das Foto sieht ja richtig toll aus! Besonders mit dem Hintergrund, der ist ein toller Kontrast zum Cupcake. Hast du das im Backdrop Workshop gelernt, oder bist du selbst drauf gekommen? 🙂
    LG Julia

    • Reply
      Kathy Loves
      2. Juli 2018 at 8:41

      Vielen Dank für das Kompliment! Nein, das ist keiner der Workshop Hintergründe, es ist einfach nur ein großes Stück Bastelkarton 😀
      Ich habe früher viel mit Karton fotografiert und wollte ihn nochmal verwenden, da kam mir spontan die Idee das Bild etwas knalliger aufzubauen.

      Liebe Grüße
      Kathy

  • Reply
    Lena
    9. Juli 2018 at 7:54

    Ach wie toll 🙂 Die sehen super lecker aus und passend zum Sommer :)) Vielen dank für das Rezept, die sehen so zum anbeißen aus, dass ich das mal nachmachen muss 😉 Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und sende ganz viele Grüßa aus sankt jakob im defereggental 😉 Lena ;)<3

    • Reply
      Kathy Loves
      9. Juli 2018 at 12:15

      Vielen Dank, liebe Lena 🙂
      Ich wünsche dir auch einen tollen Start in die Woche und beneide euch um eure Landschaft. Das sieht fantastisch bei euch aus!!

      Liebe Grüße,
      Kathy

    Leave a Reply