Mini Marmorgugl

Eigenlich müsste es Midi statt Mini Marmorgugl heißen, denn es handelt sich bei diesen süßen Küchlein nicht um die typische Pralinengröße. Die von mir verwendeten Formen haben einen Durchmesser von 6,5 cm. Die kleinen Leckereien habe ich mit einem ganz einfachen Marmorkuchenrezept gezaubert.


Für 12-15 Mini Marmorgugl
250 g Margarine | 1 Päckchen Vanillezucker | 200 g Zucker | 3 Eier | 125 g Speisestärke | 375 g Mehl | 1 Päckchen Backpulver | 1/8 l Milch | 50 g Kakao | 50 g Zucker | 2-3 EL Milch | Puderzucker

Speisestärke, Mehl und Backpulver vermischen. Weiche Margarine schaumig rühren und Vanillezucker dazugeben. Abwechselnd Eier, Zucker, Milch und das Mehlgemisch unterrühren. Den Teig halbieren  und eine Hälfte in eine weitere Schüssel geben. Eine Teighälfte mit Kakao, Zucker (50 g) und 2-3 EL Milch verrühren.

Die Guglförmchen einfetten und zur Hälfte mit hellem Teig befüllen. Dunklen Teig auf den Hellen geben. Eine Gabel leicht durch den Teig ziehen, um die typische Marmorierung (was ein Wortspiel =D) zu bekommen. Die Küchlein werden im vorgeheizten Ofen bei ca. 175° C (Ober/Unterhitze) für 15 Minuten gebacken. Kontrolliert mit einem Holzspieß gelegentlich ob der Kuchen fertig ist, wenn ihr ihn reinstecht und kein Teig mehr kleben bleibt ist er fertig.

Wer mag siebt noch etwas Puderzucker über die abgekühlten Gugl oder verziert sie mit Schokolade.

Mini Marmorgugl Klassiker - by Kathy Loves

Mini Marmorgugl Klassiker - by Kathy Loves

Ich wünsche euch viel Spaß beim backen 

 
 

You Might Also Like

No Comments

  • Reply
    Ramönchens.Welt
    14. Januar 2013 at 16:41

    Die sehen ja lecker aus 🙂 Wo bekommt man denn so kleine Formen her?

    Liebe Grüße

  • Reply
    Mary
    14. Januar 2013 at 18:23

    Danke für deinen Kommentar.
    Isana Hair bzw. Isana ist eine Rossmann-Eigenmarke. Daher gehe ich mal davon aus, dass es sie nur beim Rossmann gibt 🙂

  • Reply
    Lena Schnittker
    14. Januar 2013 at 19:40

    Ach wie süß, die sehen toll aus in so klein! lg Lena

  • Reply
    Cupcake
    14. Januar 2013 at 20:03

    danke Kathy und ich kann das Kompliment gleich zurückgeben! Mal abgesehen davon wie niedlich sie aussehen 🙂

    Liebste Grüße

  • Reply
    MilaTobien
    14. Januar 2013 at 21:32

    die fotos sind total schön, da kriegt man wirklich lust zu backen!!! xxx mila
    freu mich, wenn du auf meinem blog auch einmal vorbei schaust!

  • Reply
    Faralalia
    14. Januar 2013 at 23:39

    Was für süsse kleine Küchlein, die wären bei mir mit einem Haps im Mund hihi 😀

  • Reply
    1stbeauty&fashion
    15. Januar 2013 at 0:37

    oh wie lecker, abedr nein, bei mir gibts sowas nicht mehr im Haus! Möchte meinen Vorsatz für das neue Jahr bewahrheiten und etwas gesünder essen 😀 mal sehen wie lange sich das hält

  • Reply
    Yvonne - Frl. Klein
    15. Januar 2013 at 18:33

    Ich liebe Minigugls!
    Sehr lecker sehen sie aus!
    Alles liebe
    Yvonne

  • Reply
    Sarah
    15. Januar 2013 at 21:44

    Sehen total lecker aus!

  • Reply
    Ina
    15. Januar 2013 at 21:57

    sieht ja auch superlecker aus 😀
    ich hatte gerade carrot cake gugls 😀

  • Reply
    Celina
    16. Januar 2013 at 11:06

    So, ich schick dir nun mal meine Adresse und du kannst mir so einn tolles Teil mal bitte vorbeibringen 😉 LECKER !

  • Reply
    *KAT*
    16. Januar 2013 at 19:57

    Hallo Kathy 🙂

    die sehen ja verdammt lecker aus. Hab zu Weihnachten auch die Förmchen bekommen und will dieses WE auch endlich backen 🙂

    Guck mal, hab hier übrigens deinen tollen lack vorgestellt.
    http://kats-time.blogspot.de/2013/01/beauty-essie-tigh-high.html

    Liebe Grüße
    KAT

  • Reply
    Isa
    16. Januar 2013 at 20:59

    Das mit GFC nervt wirklich etwas, vorallem wenn es abgeschafft wird, wird sicherlich das Dashboard auch nicht mehr funktionieren und man müsste jeden manuell einfügen – anstrengend! 🙂 Zur Zeit spinnt bei mir echt alles, letztens FB nun die anderen Tools xD

    Der Guglhupf sieht so gut aus 🙂

  • Reply
    Sarah~ Loveletterbomb
    17. Januar 2013 at 9:36

    Wie kommt ihr eig alle derzeit auf Mini Gugls?! XD
    Hab ich was verpasst? Sehen toll aus! *o*

  • Reply
    Viktoria
    17. Januar 2013 at 11:38

    ach wie süß 🙂 hab auch solcher formen zuhause…
    und ich hab Lust auf backen 🙂 hmmm werd ich vielleicht ausprobieren!!

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

  • Reply
    Saskia rund um die Uhr
    18. Januar 2013 at 14:50

    die dinger sehen soooo sß aus kathy. ich hab seit ner woche auch so eine kleine süße silikonform aber leider hatte ich noch keine zeit um zu backen….vllt schaffe ich es am WE. ich bin noch schon ganz heiß drauf ;))

    liebste grüße und ein tolles WE
    saskia ♥

  • Reply
    Anonym
    12. Juni 2017 at 21:25

    Schauen sehr lecker aus! Kann man die mit jedem X-Beliebigen Marmorkuchen Rezept backen?

  • Reply
    Kathy Loves
    15. Juni 2017 at 17:54

    @Anonym: Wenn du die Form gut einfettest und der Rührteig nicht zu flüssig ist sollte es kein Problem sein auch ein anderes Rezept zu nehmen. Achte nur darauf, dass nicht zu viel Backtriebmittel im Teig ist, da dir der Teig sonst sehr schnell überläuft.

    Liebe Grüße
    Kathy

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere