3D-Leuchtstern selber machen [DIY & Video]

3D-Leuchtstern Stern selber machen Strohhalm CakePops DIY - Christmas Special by Kathy Loves

Mit schnellen Schritten geht es auf Weihnachten zu, der Winter klopft so langsam an die Tür und ich möchte mich am liebsten in eine Mischung aus Decken, Kuschelsocken und stimmungsvollen Lichterketten einwickeln, Tee schlürfen und Plätzchen naschen. Ich habe lange nach schöner Winterdekoration gesucht. Die Papiersterne aus dem letzten Jahr werde ich auch dieses Mal wieder machen, aber es musste noch etwas mit schönem Licht her und ich wollte keine Unsummen ausgeben. Die Idee für den super einfach selbst gemachten 3D-Leuchtstern enstand spontan und kam mir auf dem Spielplatz, während ich das Trinkpäckchen meiner Tochter in der Hand hielt 😀

Ich dachte mir, dass man aus den kleinen Plastikstrohhalmen doch etwas basteln könnte. Zwei Tage später stöberte ich durch unseren neuen 1-Euroshop und fand CakePop-Stiele, bzw. kleine Strohhalme. Sie waren perfekt für mein Vorhaben und am Wochenende wurde direkt losgebastelt. Es entstanden insgesamt zwei verschiedene Sterne, die anderen zeige ich euch separat. Ich persönlich finde Tutorial-Videos ja immer sehr hilfreich und habe mich dazu entschlossen gelegentlich für euch ein paar Videos zu machen. Ich würde mich freuen, wenn ihr auf meinem neu eingerichteten YouTube Kanal vorbeischaut und mich vielleicht sogar abonniert (das Abo verpflichtet zu nichts und ist umsonst, aber ihr verpasst nichts).

Heute zeige ich euch wie ihr den 3D-Leuchtstern ganz einfach und für wenig Geld selber macht:

Ihr braucht:

  • 13 CakePop Stiele (Achtung: sie müssen ein Loch in der Mitte haben) oder kleine Strohhalme
  • fester Blumendraht
  • Edding Permanent Spray
  • Micro LED Lichterkette aus Draht (mit 20 bis 40 LEDs)

10 CakePop Stiele halbieren, die übrigen Drei vierteln.

10 der halbierten CakePop Stiele auf ein langes Stück Blumendraht fädeln, die Drahtenden „vernähen“ und einen Stern formen. Da ihr zwei Sterne benötigt das Ganze wiederholen.

Die Sterne müssen genau aufeinander passen, da sie sonst zu wackelig werden. Die beiden einzelnen Sterne werden an jeder Ecke/jedem Knick mit einem kurzen CakePop Stiel verbunden (s. Video).

Nachdem euer Stern zusammengebaut ist und fest steht, die Drahtenden abschneiden und den Stern mit zwei Schichten Sprühfarbe lackieren. Ich persönlich nehme da am liebsten das Permanent Spray von Edding.

Den Lack über Nacht trocknen lassen. Jetzt könnt ihr den Stern so lassen oder ihr dekoriert ihn mit einer Lichterkette.
Letzteres finde ich am Schönsten.

3D-Leuchtstern Stern selber machen Strohhalm CakePops DIY - Christmas Special by Kathy Loves

Dieser 3D-Leuchtstern ist wirklich einfach und schnell gemacht. Der Stern ist auch ein super Last-Minute-Geschenk für Freunde un Familie. Oder wie wäre es, wenn ihr Sterne in drei verschiedenen Größen macht und sie zusammen dekoriert, das sieht bestimmt toll aus!

3D-Leuchtstern Stern selber machen Strohhalm CakePops DIY - Christmas Special by Kathy Loves

Ich wünsche euch eine kreative und schöne Adventszeit!


Schickt mir gerne via Facebook, Instagram oder per Mail Bilder von euren Sternen.
Ich freue mich immer wenn ihr etwas nachmacht!!

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    20. November 2017 at 8:57

    Das ist ja hübsch! Danke für deinen Post, das würde ich doch auch gern einmal ausprobieren. Gefällt mir wirklich gut und das lässt sich sicher nicht nur für Weihnachten nutzen bzw. ist es auch eine tolle Geschenkidee. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  • Reply
    DragonDaniela
    21. November 2017 at 12:48

    Der Stern sieht klasse aus. Schon toll auf was für Zweitverwertungs Ideen man so kommen kann. Ich dekoriere eher weniger für Weihnachten aber es ist ja auch ein sehr schönes Geschenkt, auch wenn ich dieses Jahr meine Geschenke schon verplant habe. Vielleicht nächstes Jahr. 😀

  • Leave a Reply