Apfelbrause mit Melisse

Apfelbrause mit Melisse

Ein spritziges Sommergetränk, perfekt für gemeinsame Stunden mit Freunden im Garten oder beim Grillen. Apfelbrause mit Melisse (oder war es Salbei?) habe ich mit 15 oder 16 Jahren zum ersten Mal getrunken. Als ihr mir vor kurzem auf Instagram schriebt, dass ihr gerne mehr Getränke möchtet, fiel mir dieses Rezept wieder ein. Ihr könnt die Apfelbrause mit Melisse in drei verschiedenen Varianten machen. Die Ursprungsversion mit alkoholfreiem Bier schmeckte den männlichen Testern besonders gut, die Frauen tendierten eher zu Sekt und für die Kleinen gab es die Apfelbrause mit Mineralwasser mit viel Kohlensäure. Es ist also für jeden etwas dabei. Jetzt aber schnell zum Rezept und für sommerliche Erfrischung sorgen!

Apfelbrause mit Melisse

Für ca. 6 Gläser
1 Bund frische Melisse | 750 ml naturtrüber Apfelsaft | 150 ml Wasser | 3 cm großes Stück Ingwer | 100 g Rohrzucker | Saft 1/2 Limette | 1 Flasche alkoholfreies, gekühltes Bier | Eiswürfel | Melissenblätter zum Dekorieren

Rohrzucker, Wasser und 400 ml Apfelsaft in einen kleinen Kochtopf geben und bei geschlossenem Deckel  zum Kochen bringen. Die Melisse waschen und den Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und alles in den Topf geben. So bald alles kocht den Topf vom Herd nehmen und min. 30 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Die halbe Limette auspressen und den Saft mit dem restlichen Apfelsaft in einem großen Krug mischen. Den noch warmen Apfel-Melissen-Saft durch ein Sieb vorsichtig hinzugießen. Die aufgefangenen Melissenzweige ebenfalls in den Krug geben und alles einmal gut umrühren. Für eine Stunde kalt stellen.

Vor dem Servieren frische Melissenblätter und Eiswürfel in die Gläser füllen. Auf 50 ml alkoholfreies Bier kommen 150 ml Apfel-Melissen-Saft. Für Kinder das Bier einfach durch Mineralwasser mit viel Kohlensäure ersetzen. Für den Mädelsabend schmeckt die Apfelbrause auch klasse mit Sekt oder Prosecco.

Apfelbrause mit Melisse

Lasst es euch schmecken und genießt den Sommer!


Oder hast du eher Lust auf leckere, selbstgemachte Nektarinen Limonade?

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere