Vanille Cupcakes & falsches Limetten-Karamell

Vanille Cupcakes ohne Zucker mit Limetten Karamell - Sweet Bakery by Kathy Loves

Bei diesem köstlichen Anblick kann man nur schwer glauben, dass es sich um (Industrie-)zuckerfreie Vanille Cupcakes handelt. Doch so ist es, diese kleinen Schönheiten verdanken ihre Süße lediglich Kokosblütenzucker und Xylit. Jetzt fragt ihr euch bestimmt was um alles in der Welt falsches Karamell ist. Im Grunde ist das Limetten-Karamell durch ein Missgeschick passiert.

Vanille Cupcakes ohne Zucker mit Limetten Karamell - Sweet Bakery by Kathy Loves

Das falsche Limetten-Karamell sollte eigentlich ein einfaches Limetten Curd werden. Ich habe nicht richtig aufgepasst und statt Xylit etwas Kokosblütenzucker in den Limettensaft gegeben. Und der Kokosblütenzucker färbte den Saft leider bräunlich, das sah überhaupt nicht appetitlich aus – schmeckte aber richtig lecker.

Also habe ich noch ein wenig mehr Kokosblütenzucker hinein gegeben und die Flüssigkeit reduziert. Und so entstand aus einem Unfall etwas ganz Neues und Leckeres. Und mal ehrlich, sie machen schon was her, oder?!

Vanille Cupcakes ohne Zucker mit Limetten Karamell - Sweet Bakery by Kathy Loves

Für 8-10 zuckerfreie Vanille Cupcakes
80 g Mehl | 80 g Kokosblütenzucker | 40 g weiche Margarine | 2 Eier | 4 EL Milch | 1 TL Backpulver | Vanilleextrakt

Den Kokosblütenzucker mit der weichen Margarine mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Die Eier einzeln hinzufügen und unterrühren. Das Ganze ca. 1 Minute auf hoher Stufe schaumig rühren und den Vanilleextrakt dazugeben.

Mehl und Backpulver mischen und zur Margarine-Ei-Masse sieben. Alles vorsichtig verrühren und in Papierbackförmchen füllen. Die Förmchen nur max. bis zur Hälfte oder zwei Dritteln mit Teig füllen, sonst laufen euch die Cupcakes im Ofen über.

Die Cupcakes im vorgeheizten Ofen bei 175° C Ober-/Unterhitze je nach Größe für 15 bis 20 Minuten backen. Nach dem Backen die Cupcakes gut abkühlen lassen und das Frosting vorbereiten.


Zuckerfreies Mascarpone Frosting
150 g Mascarpone | 35 g Sahne | 75 g Xylit | Lebensmittelfarbe nach Wahl

Mascarpone und Xylit mit einem Schneebesen glatt rühren. Das Frosting nach Belieben mit Lebensmittelfarbe färben. Da Mascarpone gekühlt sehr fest ist die Sahne in kleineren Portionen unterrühren. So bald ihr die gewünschte Konsistenz habt das Frosting in einen Spritzbeutel.

Vanille Cupcakes ohne Zucker mit Limetten Karamell - Sweet Bakery by Kathy Loves

Falsches Limetten Karamell (ergibt 1 kleines Glas)
100 ml Limettensaft | 200 g Kokosblütenzucker | 1 EL Speisestärke

Limettensaft und Kokosblütenzucker in einem kleinen Topf aufkochen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Ein wenig der heißen Flüssigkeit in eine Tasse füllen und mit der Speisestärke zu einem glatten Brei verrühren. Den Speisestärkebrei zum heißen Limettensaft geben, gut einrühren und alles aufkochen. So lange köcheln lassen bis der Saft andickt und in ein heiß ausgespültes Glas mit Schraubverschluss füllen.

Die Cupcakes mit einem Löffel aushöhlen und dem abgekühlten Karamell füllen. Die gefüllten Vanille Cupcakes mit dem Frosting und etwas Karamell verzieren. Das angebrochene Glas Limetten Karamell im Kühlschrank aufbewahren, so ist es noch lange haltbar.

Vanille Cupcakes ohne Zucker mit Limetten Karamell - Sweet Bakery by Kathy Loves

Wer hätte gedacht, dass aus solch einem Malheur so etwas Leckeres werden kann?!

Guten Appetit!


Lust auf noch mehr leckere Cupcakes?

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    Christine
    27. Juli 2018 at 12:36

    Wie süß die aussehen! Das Grün ist aber auch echt ein Hingucker!!

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere