Brombeer Schokoladen Macarons

Brombeer Schokoladen Macarons - Macaron Monday Sweet Bakery by Kathy Loves

Haben wir wirklich schon Oktober? Das Jahr ist ja wie im Flug vergangen und ich muss zugeben, wenn ich da so an Weihnachten denke wird mir jetzt schon leicht schwindelig. Ich habe noch nicht ein einziges Geschenk, geschweige denn genug Geschenkideen… Puh, erstmal tief durchatmen und den Herbst genießen. Und passend zum Herbst habe ich für den heutigen Macaron Monday ein paar leckere (und wirklich hübsche) Brombeer Schokoladen Macarons für euch.

Da unsere Brombeerernte in den letzten zwei Jahren unglaublich schlecht ausfiel und mir nach der vierten Schale saurer Beeren vom Markt und aus dem Supermarkt die Lust an frischen Beeren vergangen war, habe ich nach kurzer Recherche einfach gefriergetrocknete Brombeeren bestellt. Wundert euch also nicht, warum die frischen Beeren auf den Bildern posieren, aber im Rezept keine Verwendung finden – sie sind hübsch, aber für die Brombeer Schokoladen Macarons zu sauer.

Schokoladen Brombeer Macarons - Macaron Monday Sweet Bakery by Kathy Loves

Die Macaronschalen habe ich wie immer nach meinem eigenen Grundrezept gemacht.

Für 12 Brombeer Schokoladen Macarons
1 Eiweiß (35 g) | 45 g gemahlene Mandeln | 80 g Puderzucker | 10 g Zucker | 1 Prise Salz Gel- oder Puderlebensmittelfarbe in Violett/Lila | Vollmilch oder Zartbitter Schokolade zum Verzieren

Mandeln und Puderzucker vermischen und durch ein Sieb streichen. Die Mischung sollte keine großen Stücke mehr enthalten. Am besten gebt ihr das Ganze vor dem Sieben nochmal in einen kleinen Mixer, dieser Schritt ist aber Optional.

In einer Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät Eiweiß und Salz steif schlagen. So bald das Eiweiß weiß und schaumig ist ein wenig Kristallzucker dazugeben und weiter schlagen. Nach und nach den restlichen Zucker dazugeben bis die Masse steif ist und ihr beim Hochheben des Rührers Eischneespitzen habt die nicht mehr in sich zusammenfallen. Die Lebensmittelfarbe mit einem Zahnstocher dosieren und zum Eischnee geben, nochmal kurz verrühren.

Jetzt die gesiebte Mandel-Puderzucker-Mischung mit einem Teigschaber in drei bis vier Teilen unter den Eischnee heben. Alles vorsichtig zu einem glatten, glänzenden Teig verarbeiten. Achtet wirklich darauf, dass ihr nicht zu viel oder zu stark rührt, denn dann gehen eure Macarons im Ofen nicht auf und die „Füßchen“ werden ausbleiben.

Legt ein Backblech mit Backpapier aus und füllt euren Macaronteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle. Die Macarons sollten ungefähr zwei Zentimeter groß sein und mit genügend Abstand auf das Backblech gespritzt werden. Lasst eure Macarons nun maximal 20 Minuten ruhen, sie sollten auf der Oberfläche nicht mehr klebrig und leicht angetrocknet sein. Wenn sie zu lange ruhen platzen sie beim Backen schnell auf.

Ganz wichtig: heizt jetzt bereits den Backofen vor. Meine Macarons werden in meinem Backofen bei 125° C Ober-/Unterhitze am schönsten. Probiert einfach aus ob ihr bei Umluft oder Ober-/Unterhitze bessere Ergebnisse erzielt. Ich backe sie je nach Größe zwischen 12 und 15 Minuten. Die Füßchen bilden sich nach ungefähr 5 Minuten und ihr solltet den Ofen frühestens nach 10 Minuten Backzeit zum Kontrollieren öffnen, sonst fallen sie euch wieder zusammen.

Die Macaronhälften können nach dem Auskühlen mit im Wasserbad erwärmter, flüssiger Schokolade verziert werden. Ich habe die Schokolade in einen Gefrierbeutel gegeben und eine Ecke des Beutels ganz fein abgeschnitten, so konnte ich sehr dünne Schokoladenstreifen ziehen.

Schokoladen Brombeer Macarons - Macaron Monday Sweet Bakery by Kathy Loves

Für die Schokoladen-Brombeer-Ganache
65 g Sahne | 50 g dunkle Schokolade (min. 50 % Kakaoanteil) | 40 g gefriergetrocknete Brombeeren

Die dunkle Schokoladen klein hacken und mit der Sahne in einem Topf unter rühren schmelzen. Den Topf für ca. 15 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Die gefriergetrockneten Brombeeren mit einem Mörser zermahlen oder in kleine Stücke schneiden. Die Brombeeren in die Ganache geben, gut durchrühren und weitere 20 Minuten kalt stellen. Die Schokoladenmasse sollte eine cremige, schon fast feste Konsistenz haben. Mit einem Spritzbeutel auf der Hälfte der Macaronschalen verteilen und eine weitere Macaronschale aufsetzen.


Tipp: Ebenfalls lecker und extra fruchtig werden die Macarons, wenn ihr die Ganache nur am Rand der Macaronschalen auftragt und in die Mitte etwas Brombeergelee füllt.

Brombeer Schokoladen Macarons - Macaron Monday Sweet Bakery by Kathy Loves

Ich möchte mich noch einmal bei euch für das mega Feedback zu meinem Macaron Monday danken. Es macht so viel Spaß all das mit euch zu teilen! Vielen Dank!!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Beautype
    2. Oktober 2017 at 13:55

    Oh mein Gott sehen die lecker aus und so ausfürhlich wie du es beschreibst, bekomm ich glatt Lust diese Macarons nach zu backen – bislang habe ich die Finger davon gelassen, da ich mir immer gedacht habe, dass das mein Können übersteigt 😉
    Danke für das tolle Rezept!

    • Reply
      Kathy Loves
      11. Oktober 2017 at 21:14

      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Probier es einfach aus, spiel ein wenig mit dem Backofen. Meine ersten Versuche waren optisch auch nicht perfekt, aber lecker und mit ein wenig Übung sehen sie klasse aus 🙂

      Liebe Grüße

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    2. Oktober 2017 at 20:21

    Uiuiui, das ist ja traumhaft schön! Und wieder ist es ein tolles Farbspiel. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  • Leave a Reply