Zucchini Quiche mit rosa Pfeffer

Eine schnelle und leckere Zucchini Quiche mit Tomaten und zerstoßenem, rosa Pfeffer. Ich liebe Quiche und könnte sie fast jeden Tag essen, da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt sie zu variieren wird dieses Gericht nie langweilig.


Zutaten für eine 26 cm Form
Blätterteig | 3 Eier | 1 kleine Zucchini | Cocktailtomaten | 150 g Creme Fraîche | 1 Zwiebel | 3 EL frischer Parmesan | rosa Pfeffer | Salz | Pfeffer | 2-3 EL Zitronensaft | Butter zum einfetten und dünsten

Zucchini und Tomaten waschen und gut abtrocknen. Eier verquirlen, Zitronensaft und Creme Fraîche unterrühren, salzen und pfeffern. In die Masse ca. 3 EL frisch gehobelten Parmesan einrühren und kühl stellen.
 

Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Etwas Butter in der noch heißen Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Während die Zwiebeln abkühlen die Tomaten halbieren und die Zucchini in Scheiben schneiden. In einem Mörser 1 EL rosa Pfeffer zerkleinern. 

Die Zwiebeln und den rosa Pfeffer zur Creme-Fraîche-Masse geben und verrühren. Die Form mit etwas Butter einfetten und den fertigen Blätterteig möglichst gleichmäßig positionieren. Der Blätterteig sollte am Rand ca. 5 cm hoch sein. Die Form mit einer Schicht Zucchini und Tomaten auslegen und mit der Creme-Fraîche-Masse bedecken. Die restlichen Tomaten und Zucchini oben auf drapieren und wer mag kann noch etwas rosa Pfeffer drüber streuen.

Den überschüssigen Blätterteigrand mit den Fingern leicht nach innen biegen. Im vorgeheizten Backofen die Zucchini Quiche bei 200° Grad (Ober-/Unterhitze) für 30 bis 40 Minuten backen. Wie auch beim Kuchen backen könnt ihr mit einem Schaschlikspieß prüfen ob die Quiche in der Mitte schon fertig ist.

Zucchini Quiche mit Tomaten und rosa Pfeffer - by Kathy Loves

Meine Quicheform habe ich bei Butlers gekauft. Sie ist aus der Puro Serie und hat die perfekte Größe für 2 Personen. Gekostet hat sie keine 5 Euro und ich bin mit der Qualität sehr zufrieden.

Zucchini Quiche mit Tomaten und rosa Pfeffer - by Kathy Loves

Seid beim essen vorsichtig, ich habe es geschafft mir mit einer heißen Tomate höllisch die Zunge zu verbrennen. Ich hatte so einen Hunger und habe nicht daran gedacht wie heiß der Tomatensaft ist. Tja, eigene Blödheit…

Zucchini Quiche mit Tomaten und rosa Pfeffer - by Kathy Loves

Wer mag kann den Blätterteig auch durch selbstgemachten Teig ersetzen. Ein Rezept dazu findet ihr hierFür mich war es bequemer einfach den Blätterteig auszurollen und die Quiche ist auch viel schneller fertig. Super wenn man großen Hunger und keine Geduld hat.

Diese Quiche ist easy gemacht und ich finde die Farben des Gemüses einfach klasse, so macht das Essen noch mehr Spaß. Das Auge isst ja schließlich mit. Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Mögt ihr Quiches auch so gerne?
 



You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    LoveT.
    4. März 2014 at 14:21

    Sieht ansprechend aus mit dem rosa Pfeffer 🙂

    LG

  • Reply
    frl. wunderbar
    4. März 2014 at 15:37

    Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich ein Freund von Quiches bin. Ich mag diese Eiermasse irgendwie nicht. hmm. Ich bin z.B. auch kein Freund von Omelettes… Aber lecker schaut das auf jeden Fall aus!

    Sehr gerne bin ich übrigens auch im Mai Gastbloggerin bei Dir 🙂 Hast Du Dir einen bestimmtes Thema für mich überlegt und bis wann brauchst Du den Beitrag?

    Schreib mir doch am besten an: frl.wunderbar[at]gmx.de
    (Dann hab ich es auch gleich als E-Mail abgespeichert & es kann nicht untergehen :D)

  • Reply
    Lena Schnittker
    4. März 2014 at 18:54

    Mmh, die sieht aber lecker aus! Und das mit dem Verbrennen an Tomaten kenne ich leider, die sind echt fies! lg Lena

  • Reply
    Katja momentaufnahmen
    4. März 2014 at 20:43

    maaaaaaaan, jetzt ist doch fasten angesagt :(((
    zu gut sieht das aus :DD

  • Reply
    Terrorbambi
    4. März 2014 at 22:41

    WOAH, gleich abgespeichert, weil es so unfassbar lecker aussieht. Nur muss man sich da immer so lange gedulden, bis das Essen endlich fertig ist! 🙁

  • Reply
    Ira
    5. März 2014 at 8:47

    Ich liebe Quiches, gerade im Frühling besonders 🙂 Die sieht besonders appetitlich aus. LG

  • Reply
    like a piece of New York Cheesecake
    5. März 2014 at 16:45

    Uiii, das mit dem rosa Pfeffer ist ne richtig tolle Idee!

    Viele Grüße
    Carina

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    5. März 2014 at 18:34

    Yammi, Yammi, habe das Rezept gleich abgespeichert. Das klingt so gesund und sieht so lecker aus. Früher oder später probiere ich das definitiv aus. ♥ Danke ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    Marlene
    5. März 2014 at 19:58

    Oh wow, das sieht unheimlich lecker aus!
    Ich esse gerne Sachen, die schnell gehen – vor allem nach der Arbeit und eine Quiche geht tatsächlich einfach immer!

    Deine Fotos machen gerade regelrecht Appetit. 🙂

    alles Liebe,
    Marlene

  • Reply
    Ronja
    5. März 2014 at 20:05

    Sieht so schön aus und natürlich lecker 🙂
    Lg Ronja

  • Reply
    Alice von MissCocoGlam
    6. März 2014 at 11:41

    Quiche esse ich immer wieder gerne 🙂 vor allem im Herbst!

  • Reply
    Clari ssa
    6. März 2014 at 19:03

    Das sieht super lecker aus, am Wochenende werde ich es mit meinem Freund sofort ausprobieren! ♥

  • Reply
    Ira
    7. März 2014 at 10:22

    Ich lade mich einfach mal selber zum essen ein 😉

  • Reply
    MondayNightFashion
    8. März 2014 at 1:25

    sieht lecker aus!

  • Reply
    ullatrulla
    14. März 2014 at 7:46

    Oh Quiche sind toll. Und so eine kleine Form dazu auch. Ich habe auch die eine oder andere (Back)Form in Zweier-Format, das ist einfach sehr praktisch, wenn man für zwei Personen kocht.
    Liebe Grüße, Daniela

  • Reply
    Vera Greeklicious
    15. März 2014 at 21:26

    Wie gut das schon wieder aussieht, da bekomme ich wieder Hunger 🙂

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere