Brownies mit Himbeeren

Ich hoffe ihr genießt das lange Wochenende und habt etwas mehr Glück was den Sonnenschein betrifft. Ich kam endlich dazu die Bilder meiner Brownies mit Himbeeren hochzuladen und kann euch heute das Rezept präsentieren. Wer keine Himbeeren mag kann beispielsweise auch Heidelbeeren nehmen, das schmeckt ebenfalls super und die kleinen Beeren lassen sich prima im ganzen Teig verteilen.


Zutaten für 12 Stücke
250 g Zartbitterschokolade | 200 g Mehl | 250 g weiche Butter/Margarine | 5 Eier | 300 g Zucker | 1 Pck. Vanillezucker | 1 Prise Salz | 2-3 EL Milch | 1/2 TL Backpulver | Margarine zum Fetten der Form | 1 Schälchen Himbeeren

Schokolade klein hacken und in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen und die Milch leicht einrühren. Butter, Eier, Vanillezucker und Zucker sehr schaumig rühren und vorsichtig die flüssige Schokolade unterrühren. Mehl, Salz und Backpulver mischen und Portionsweise mit der Schokoladenmasse zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Himbeeren waschen und mit einem Stück Küchenkrepp vorsichtig trocken tupfen.

Den Teig in eine gefettete, ca. 20 x 30 cm große Auflaufform füllen und die Himbeeren darauf verteilen. Die Brownies werden im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Ober-/Unterhitze) für 20 bis 30 Minuten gebacken. Die Backzeit variiert je nach Größe eurer Form und Füllhöhe des Teiges. Pickst gelegentlich mal mit einem Zahnstocher in die höchste Stelle der Brownies, wenn kein Teig mehr kleben bleibt können sie raus.


Weniger für den Geschmack, sondern mehr für die Optik wirkt etwas Puderzucker wahre Wunder. Einfach einen Hauch weißen Zuckerschnee über die fertigen Brownies mit Himbeeren sieben und sie sehen noch köstlicher aus.

Brownies mit Himbeeren - by Kathy Loves

Ich wünsche euch einen schönen Feiertag!

 

You Might Also Like

7 Comments

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    25. Mai 2015 at 16:03

    Och sieht das lecker aus, davon hätte ich jetzt gern ein Stück. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

  • Reply
    Lena Schnittker
    25. Mai 2015 at 19:33

    Oh wie lecker, klingt nach einer guten Kombi! lg

  • Reply
    Beauty Mango
    25. Mai 2015 at 20:25

    Ohh der sieht echt lecker aus!

  • Reply
    Lea von Rosy & Grey
    26. Mai 2015 at 11:12

    Liebe Kathy,
    deine Brownies sehen richtig schön saftig aus. Und die Kombi aus Schoko und Himbeeren ist ja eh himmlich 🙂
    Liebste Grüße
    Lea

  • Reply
    ullatrulla
    27. Mai 2015 at 20:12

    Liebe Kathy,
    deine Brownies sehen supertoll aus! Und diese Blumen, ich bin auch schwer begeistert. Kein Unterschied zu echten Blumen, wie es scheint. Ich muss zu Ikea…. 😉
    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Reply
    Kimi
    30. Mai 2015 at 18:42

    Wow, die Stoffblumen hab ich zunächst glatt für echte gehalten. Da könnte ich mal überlegen, ob ich mir welche anschaffe, bin nämlich nicht so ein super großer Fan von echten Schnittblumen. Das ist mal ne schicke Alternative.
    Die Brownies sehen sehr lecker aus, Himbeeren und Schokolade passen so wunderbar zusammen 🙂
    Liebe Grüße,
    Kimi

  • Reply
    Kochen mit Diana
    13. Juni 2015 at 20:36

    Sieht sehr lecker aus.

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere