White Hot Chocolate Bombs

White Hot Chocolate Bombs with Candy Cane
White Hot Chocolate Bombs

Hoppla, in drei Tagen ist tatsächlich schon Weihnachten. Suchst du noch nach einer schnellen Geschenkidee? Diese hübschen White Hot Chocolate Bombs sind gefüllt mit Marshmallows, weißem Kakaopulver und Zuckerstangen und du bekommst alles dafür im Supermarkt. Die süßen Schokokugeln sind mein Beitrag für den Blogger-Adventskalender #createyourselfamerrylittlechristmas.

White Hot Chocolate Bombs with Candy Cane

Für die Schokoladenkugeln ist eine Silikonform am Besten. Ich habe es mit diesen runden Eiswürfelformen ausprobiert und das funktionierte eher schlecht. Aus den Silikonmulden lassen sich die Schokokugelhälften ohne Probleme lösen und zerbrechen nicht so schnell.

Für die Schokoladen Halbkugeln einfach 200 g weiße Kuvertüre schmelzen und die Silikonform mit Hilfe eines Löffels füllen. Die flüssige Schokolade an den Rändern der Mulden mit dem Löffel hochziehen, damit die Form komplett mit Schokolade ausgefüllt ist und anschließend für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Zuckerstange für heiße Schokolade

In der Zwischenzeit habe ich für die „Füllung“ eine Zuckerstange in einen Gefrierbeutel gelegt und mit dem Nudelholz zerkleinert, die Marshmallows und das Kakaopulver bereit gestellt.


White Hot Chocolate Bombs (3 Stück)
6 Schokoladen Halbkugeln (s. o.) | weiße Trinkschokolade | kleine Marshmallows | 1 zerkleinerte Zuckerstange | Schokodrip und etwas Zuckerstange zum Verzieren

Drapiert eure Schokoladen Halbkugeln am Besten auf einem Eierbecher oder einer kleinen Tasse, so purzeln sie euch nicht umher und ihr könnt sie in Ruhe füllen. Eine Schokobombe ist für eine Tasse mit 200 bis 250 ml heißer Milch ausgelegt, lest die Angaben der Trinkschokolade durch und dosiert die Menge des Pulvers entsprechend. Ich habe zwei Teelöffel der weißen Trinkschokolade verwendet.

Einen Teelöffel der zerkleinerten Zuckerstange und viiiele Marshmallows hinzufügen.

Um die Schokobombe zu verschließen habt ihr jetzt zwei Möglichkeiten. Erhitze eine kleine Pfanne oder stell einen Teller so lange in die Mikrowelle bis dieser heiß ist. Egal welche Methode für euch besser ist, danach setzt ihr die zweite Halbkugel für ein paar kurze Sekunden auf die heiße Oberfläche. So bald die Schokolade schmilzt können die Halbkugel aufeinander gesetzt und die Schokobombe verschlossen werden.

Für die Verzierung habe ich einen fertigen, rosafarbenen Schokodrip verwendet. Ihr könnt auch einfach weiße Kuvertüre mit Puderfarbe oder Schokoladenfarben färben und die White Hot Chocolate Bombs damit verzieren. Die Optik runden ein paar Zuckerstangen Krümel noch ab.

White Hot Chocolate Bombs with Candy Cane

Rosa Marshmallows

Hübsch verpackt sind sie ein tolles Last Minute Geschenk. Vergesst aber nicht einen Hinweis beizulegen auf dem steht wie man die Schokobomben zubereitet. Einfach 200 bis 250 ml Milch erhitzen und über die Schokobombe gießen. Warten bis die Schokolade schmilzt, wenn die Marshmallows hervorkommen ein wenig rühren und genießen.

White Hot Chocolate Bombs with Candy Cane

Ich wünsche euch wundervolle Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

 

*nachfolgende Links sind keine bezahlte Werbung


Und hier sind nochmal alle kreativen Köpfe des diesjährigen Blogger-Adventskalenders:

1. Türchen: TRYTRYTRY
2. Türchen: Naschen mit der Erdbeerqueen
3. Türchen: letters & beads
4. Türchen: waseigenes.com
5. Türchen: arstextura
6. Türchen: Frau Liebling
7. Türchen: schereleimpapier
8. Türchen: Lady Bella
9. Türchen: Wiebkeliebt
10. Türchen: Gingered Things
11. Türchen: Zimtkeks und Apfeltarte
12. Türchen: Schnin’s Kitchen
13. Türchen: Mrs Greenhouse
14. Türchen: Love Decorations
15. Türchen: Herr Letter
16. Türchen: Decorize
17. Türchen: Bonny und Kleid
18. Türchen: KüchenDeern
19. Türchen: machsschoen
20. Türchen: maraswunderland
21. Türchen: Whatkathyloves
22. Türchen: Sasibella
23. Türchen: Meine Küchenschlacht
24. Türchen: Fräulein Selbstgemacht

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply