Cookie Box Weihnachten 2020

Cookie Box mit Knusperkugeln

Dieses Jahr war alles andere als stressfrei, aber irgendwie habe ich es geschafft dennoch Plätzchen zu backen und diese wunderhübsche Cookie Box ist entstanden. Sie ist gefüllt mit klassischem Spritzgebäck, Rumkugeln, Florentinern, Schoko Tuffs, Mandelsplittern, Schoko Crossies, Spitzbuben mit Marmelade, Schoko Spitzbuben mit gesalzenem Karamell und Marzipan-Mandel-Hörnchen.

Die Rezepte für die Cookie Box folgen weiter unten, ihr findet sie aber auch auf Instagram. Dort habe ich euch für die einzelnen Plätzchen auch Videos mit meinen Tipps hochgeladen, damit ihr z. B. dünne und runde Florentiner backen könnt.

Cookie Box - Schoko Tuffs

Schoko Tuffs (ergibt 30-40 Stück)
175 g weiche Butter | 150 g Puderzucker | 1 Pck. Vanillezucker | 2 Eier | 20 g Kakaopulver | 275 g Mehl

Butter, Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Kakaopulver und Mehl vorsichtig hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Gleichgroße Schoko Tuffs auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und auf mittlerer Schiene im Ofen für 8 bis 12 Minuten backen.

Mein Tipp: Wenn euch die Tuffs zu weich vorkommen, stellt sie vor dem Backen für 15 Minuten in den Kühlschrank (Keller, Balkon usw. gehen auch. Hauptsache kalt) und backt sie danach ganz normal. So verläuft euch der Teig nicht.

Ihr könnt sie mit Puderzucker bestäuben (mag ich am Liebsten), in Schokolade tauchen oder direkt so essen.

Cookie Box - Wooden Cookie Box DIY

Cookie Box - Florentiner Mandelsplitter

Florentiner (ca. 18 Stück)
30 g Honig | 30 g Butter | 30 g Zucker | 40 g Sahne | 100 g gehobelte Mandeln | 25 g Zitronat | 25 g Orangeat

Zitronat und Orangeat etwas kleiner schneiden.

Honig, Butter, Zucker und Sahne in einen Topf geben und langsam erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist. Alles einmal kurz aufkochen lassen und die gehobelten Mandeln, Zitronat und Orangeat hinzufügen und verrühren.

Unter Rühren köcheln lassen bis kaum noch Flüssigkeit am Boden ist. Achtung: auf die Temperatur achten, sonst brennt der Zucker schnell an.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln die Mandelmasse mit ausreichend Abstand auf den Blechen verteilen. Die Mandelportionen schon jetzt so platt wie möglich drücken und wirklich auf den Abstand achten, sie zerlaufen beim Backen.

Die Florentiner für ca. 5 Minuten im Ofen backen bis der Rand goldgelb wird (!! geht schnell !!).

Die noch heißen Florentiner nach dem Backen mit einem Glas oder großen runden Keksausstecher formen. Dafür den Glasrand in Wasser tauchen und in kreisenden Bewegungen die heiße Zucker-Mandel-Masse etwas zusammenschieben (Video dazu auf Instagram).

Nach dem Abkühlen die Florentiner mit der Unterseite in geschmolzene Schokolade tauchen und die Schokolade fest werden lassen.

Cookie Box - Florentiner Mandelsplitter Schoko Tuffs

Mandelsplitter
100 g gestiftete Mandeln | 100 g Schokolade nach Wahl | 1 Pck. Vanillezucker

Schokolade klein hacken und im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Vanillezucker und Mandeln hinzufügen und verrühren, bis alle Mandelstifte mit Schokolade überzogen sind.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Teelöffel die Mandel-Schoko-Masse zu gleich großen Mandelsplittern formen.

Die Mandelsplitter am besten über Nacht fest werden lassen, wenn es schnell gehen soll kann man sie auch einfach in den Kühlschrank stellen.

Mein Tipp: Mandelsplitter mit Vollmilch Schokolade und ein wenig Weihnachtsgewürz schmecken himmlisch!

Cookie Box - Wooden Cookie Box DIY

Cookie Box - Spitzbuben mit Marmelade

Das Rezept für meine Spitzbuben gibt es schon länger auf dem Blog und ist eins meiner liebsten Rezepte. Seit Jahren bekommt mein Schwiegervater jedes Jahr ein Päckchen nur mit diesen Spitzbuben gefüllt. Das ist schon fast zur Tradition geworden. Damit ihr alle Rezepte auf einen Blick habt habe ich es euch hier nochmal abgetippt:

Spitzbuben mit Marmelade
250 g Margarine | 250 g Zucker | 1 Pck. Vanillezucker | 2 Eier | 1 1/2 TL Backpulver | 200 g gem. Haselnüsse | 330 g Mehl | Himbeer- oder Johannisbeergelee | Puderzucker

Margarine, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine oder mit dem Handrührgerät schaumig rühren. Eier einzeln dazugeben und einrühren. Die gemahlenen Haselnüsse, Mehl und Backpulver hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

Den Teig 0,5 cm dick ausrollen und ausstechen (am besten mit einem Spitzbubenausstecher). Die ausgestochenen Spitzbuben auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 175° C für ca. 10-12 Minuten backen. So bald sie am Rand goldgelb/leicht braun werden können sie raus. Die Spitzbuben auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen.

Die abgekühlten unteren Hälften der Spitzbuben mit Himbeergelee bestreichen und die obere Hälfte aufsetzen. Mit Puderzucker bestäuben.

Cookie Box - Schoko Crossies Schwarz-Weiß-Gebäck

Schoko Crossies
150 g Schokolade nach Wahl | 100 g ungesüßte Cornflakes | 1 Pck. Vanillezucker

Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad oder der Mikrowelle schmelzen. Vanillezucker und Cornflakes zur flüssigen Schokolade geben und alles gut vermischen. Die Cornflakes sollten komplett mit Schokolade überzogen sein.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit Hilfe von zwei Löffeln gleichgroße Portionen Schoko Crossies auf das Blech setzen.

Über Nacht die Schoko Crossies fest werden lassen, wenn es schnell gehen muss können sie auch in den Kühlschrank gestellt werden.


Wenn ihr euch meine Cookie Box so anseht, habt ihr bestimmt schon festgestellt welche Schokolade diese Jahr mein Favorit ist. Weiße Schokolade!

Cookie Box - Schoko Crossies

Cookie Box - Knusperkugeln

Die bunten Kugeln in meiner Cookie Box sind gekaufte Knusperkugeln. Mir fehlte dieses Jahr leider die Zeit um Pralinen selber zu machen. Für nächstes Jahr muss ich mir unbedingt die Zeit für Pralinen nehmen. Selbstgemachte Lebkuchen und Eierlikör Pralinen sind einfach zu lecker.

Cookie Box - Schoko Spitzbuben mit gesalzenem Karamell

Seit letztem Jahr auf unserer Lieblings-Plätzchen-Liste: Schoko Spitzbuben mit gesalzenem Karamell.

Sie sind so unglaublich lecker und leider immer viel zu schnell aufgegessen. Das Rezept dieser leckeren Schoko Spitzbuben bekommt ihr bei Emma von Emma’s Lieblingsstücke*.

*Werbung weil Verlinkung, unbezahlt

Cookie Box - Schoko Spitzbuben mit gesalzenem Karamell

Cookie Box - Schwarz-Weiß-GebäckSchwarz-Weiß-Gebäck
180 g Zucker | 300 g weiche Butter/Margarine | 1 Pck. Vanillezucker | 1Ei | 400 g Mehl | 30 g Backkakao + 2 EL Zucker gemischt | etwas Milch

Zucker, Vanillezucker und Butter mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schaumig rühren. Das Ei hinzufügen und verrühren.

Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Eine Hälfte des hellen Teigs entnehmen und in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen.

Zum übrigen Teig den Zucker und das Kakaopulver hinzufügen. Wenn der Teig zu trocken und staubig ist ein wenig Milch hinzufügen. Den Schokoladenteig ebenfalls im Kühlschrank ruhen lassen.

Nach ca. 1 Stunde die Teigpäckchen aus dem Kühlschrank nehmen und nacheinander 0,5 cm dick auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Ihr könnt wie hier im Video alles im Schachbrettmuster zusammensetzen oder die ausgerollten Teigplatten aufeinander legen und zu einem Spiralmuster zusammenrollen.

Die Keksrollen entweder direkt in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 8-10 Minuten backen. Oder ihr friert die Rollen in Backpapier oder Frischhaltefolie gewickelt ein. Die eingefrorenen Teigrollen nach Bedarf einfach über Nacht auftauen lassen und am nächsten Tag ganz normal schneiden und aufbacken. So habt ihr immer Kekse im Haus und spart Zeit.

Cookie Box - Wooden Cookie Box DIY

Marzipan-Mandel-Hörnchen
200 g Marzipan-Rohmasse | 3 Eiweiß | 100 g Soft-Aprikosen | 1 EL Honig | 100 g Zucker | 60 g Mehl | 200 g gemahlene Mandeln | 100 g Mandelblättchen | 200 g weiße Schokolade

Die Aprikosen sehr klein schneiden und beiseite stellen.

Marzipan klein bröseln und mit dem Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine rühren. Das Eiweiß während dem Rühren langsam dazugeben. Keine Sorge, es verbindet sich nicht alles miteinander und sieht erstmal sehr flüssig aus.

Alle anderen Zutaten nacheinander hinzufügen und verkneten.

Stellt euch eine Schüssel mit Wasser bereit und legt die Mandelblättchen auf einen Teller. Die Hände immer wieder etwas nass machen und die Marzipanmasse zu Hörnchen/Kipferl formen. Direkt danach in den Mandelblättchen wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Marzipan-Mandel-Hörnchen bei 185° C Ober-/Unterhitze für 8 bis 10 Minuten backen. Wenn die Mandelblättchen goldgelb sind können sie raus.

Nach dem Backen alles gut abkühlen lassen. Anschließend die Schokolade schmelzen und die Hörnchen mit der Unterseite und den Spitzen kurz in die flüssige Schokolade tauchen. Die Hörnchen wieder zurück aufs Backpapier setzen und warten bis die Schokolade fest geworden ist.

Tipp: Soft-Aprikosen findet ihr in jedem Supermarkt bei den Trockenfrüchten. Achtet möglichst darauf, dass sie ungeschwefelt sind.

Cookie Box - Mandel-Marzipan-Hörnchen

Cookie Box - Rumkugeln

Ich wünsche euch eine wundervolle Weihnachtszeit!

 


Hast du schon mein leckeres Nussknacker Plätzchen Rezept entdeckt?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Ich akzeptiere