Bärlauch Quiche mit Ziegenkäse

Viele von euch haben sich ein weniger süßes und gesundes Rezept gewünscht. Dem komme ich natürlich gerne nach und heute gibt es eine leckere Bärlauch Quiche mit Ziegenkäse, deren Hauptzutat über Umwege per Post zu mir kam.


Bärlauch Quiche mit Ziegenkäse – 26 cm Form
Blätterteig | 3 Eier | 1 Bund Bärlauch | 80 g Pinienkerne | 200 g Ziegenfrischkäse | 1 Zwiebel | Salz | Pfeffer | 2-3 EL Zitronensaft | Butter zum einfetten und dünsten

Wer keine Quicheform im Haus hat kann auch eine ganz normale Springform nehmen. Eier verquirlen, Zitronensaft und Frischkäse unterrühren, salzen und pfeffern.

Bärlauch waschen und grob kleinschneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne kurz anrösten und unter die Frischkäsemasse rühren. Etwas Butter in der noch heißen Pfanne zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Zwiebeln zur Frischkäsemasse geben und verrühren.

Die Form mit etwas Butter einfetten und den fertigen Blätterteig möglichst gleichmäßig positionieren.
Der Blätterteig am Rand sollte ca. 5 cm hoch sein. Den Blätterteig mit dem klein geschnittenen Bärlauch bedecken und die Frischkäse-Zwiebel-Pinienkern-Mischung darüber gießen. Den überschüssigen Blätterteigrand mit den Fingern leicht nach innen biegen.

Im vorgeheizten Backofen die Quiche bei 200° Grad (Ober-/Unterhitze) für 30 bis 40 Minuten backen.
Wie auch beim Kuchen backen könnt ihr mit einem Schaschlikspieß prüfen ob die Quiche in der Mitte schon fertig ist.

Bärlauch Quiche mit Ziegenkäse - by Kathy Loves

Bärlauch Quiche mit Ziegenkäse - by Kathy Loves

Der Geruch von Bärlauch erinnert stark an Knoblauch und ist für die meisten wohl eher ein Abtörner, aber der Geschmack ist einfach toll. Ich bin ein richtiger Bärlauchfan geworden und war enttäuscht, dass ich noch keinen auf dem Markt entdecken konnte. Am Telefon habe ich meiner Mutter mein Leid geklagt und zwei Tage später bekam ich einen dicken Umschlag mit der Aufschrift: Sofort in Wasser legen!

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als aus dem Umschlag auf mehrere Portionen verteilt (alles in Gefrierbeuteln) insgesamt fast 800 g Bärlauch purzelten. Uff, so viel Bärlauch! Meine Mutter hatte doch tatsächlich eine Freundin angerufen und die hat sich direkt in ihren Garten begeben und Bärlauch für mich gepflückt. Zum Glück kam alles heile bei mir an, da hätte sich die Post schön geärgert, wenn der Umschlag kaputt gegangen und alles nach Bärlauch gestunken hätte…

Da ich den ganzen Bärlauch nicht in meiner Quiche verarbeiten konnte habe ich noch etwas Pesto gemacht. Möchtet ihr dazu auch ein Rezept?

Mögt ihr Bärlauch oder riecht er euch zu stark?

 

You Might Also Like

16 Comments

  • Reply
    My-Beautynails
    18. Mai 2013 at 13:30

    SIeht superlecker aus!
    Abgesehen vom Blätterteig ist es auch gesund, aber Blätterteig ist leider einfach nur fett 😀 Wenns geht, verzichte ich gerne drauf, man kann bestimmt auch normalen Hefeteig nehmen. Es sieht nämlich echt nomnom aus und ich werde es vll nachkochen 🙂

  • Reply
    Lena Schnittker
    18. Mai 2013 at 13:38

    Ich mag Bärlauch. 🙂 Knobi übrigens auch. lg Lena

  • Reply
    Miss von Xtravaganz
    18. Mai 2013 at 14:04

    Genial <3 Ich würd sofort ein Stück nehmen. Mit Bärlauch möcht ich mich auch noch versuchen.

  • Reply
    Yasmina Rosa Wölkchen
    18. Mai 2013 at 16:17

    Oha sieht das lecker aus *-*

  • Reply
    schninskitchen
    18. Mai 2013 at 16:47

    Hmmm…ich liebe Bärlauch. Und Ziegenkäse. Und Quiche sowieso. 🙂
    Wird also auf jeden Fall probiert.

    Lieben Gruß,
    Janine

  • Reply
    Tattoomodel-Rose
    18. Mai 2013 at 17:09

    Hmm, sieht ein bissl aus wie Spinatpizza, bekomme gerade richtig hunger drauf.

  • Reply
    Lulu Sowieso
    18. Mai 2013 at 18:43

    Omg das hört sich so lecker an *-*
    Viele liebe Küsschen Lulu ♥
    Mein Blog♥

  • Reply
    Irina
    18. Mai 2013 at 20:05

    also wenn ich nicht gerade schon was gegessen hätte, würde ich jetzt bei diesem Anblick sterben vor Hunger. Ich liebe Bärlauch. LG

  • Reply
    Carla Laetitia
    18. Mai 2013 at 20:26

    Vielen vielen Dank für deinen lieben Kommentar! 🙂
    Liebste Grüße, Carla-Laetitia♥

  • Reply
    Meli A
    19. Mai 2013 at 2:46

    hey :* ich bin grade eben auf dein blog gestoßen und muss sagen dass mir dein blog super gut gefällt 🙂 musste dir sofort folgen :*
    ich hab auch ein blog (bin noch relativ am anfang) indem es um beauty und fashion geht 🙂
    wenn du lust hast kannst du gern mal bei mir vorbei schauen und mir vllt ein feedback da lassen :))
    ich würde mich sehr darüber freuen!
    danke schon einmal im vorraus
    lg meli <3
    http://melis-life-96.blogspot.com/

  • Reply
    Priscilla
    19. Mai 2013 at 12:29

    ich liebe Bärlauch! Obwohl der Geruch schon ziemlich stark ist….:D!

    Liebe Grüße
    Priscilla

  • Reply
    Jana
    19. Mai 2013 at 15:41

    Ich mag Bärlauch unheimlich gerne!
    Nächstes Jahr muss ich unbedingt welchen auf dem Balkon haben!
    Wenn man ihn nicht mag, schmeckt dein Rezept aber mit frischem Blattspinat, den es ja aktuell auch gut zu kaufen gibt, bestimmt auch unheimlich gut 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana

  • Reply
    Lisa
    19. Mai 2013 at 16:01

    Ich liebe Bärlauch, aber wenn ich weiß das ich am selben Tag noch eine Verabredung habe lass ich lieber die Finger davon. 😉
    LG, Lisa ♥
    http://lisa-loves-cupcakes.blogspot.de/

  • Reply
    Ronja
    19. Mai 2013 at 22:26

    Deine Quiche sieht ja wohl soo lecker au 🙂
    Lg Ronja

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    20. Mai 2013 at 9:21

    Das sieht so lecker aus. Schön, dass du auch mal ein herzhaftest Rezept gepostet hast, darüber freue ich mich sehr. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    Brunette&apos;s Closet
    13. September 2013 at 17:47

    Wow, das sieht extrem lecker aus. Daran werde ich mich mal versuchen. 🙂
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere