Mini-Gugl hübsch verpackt

Vor kurzem hatte eine Freundin von mir Geburtstag und auf die Frage nach einem Geschenk bekam ich nur die Antwort „etwas schokoladig Leckeres aus deiner Küche“. Gut, nichts leichter als das. Es wurden Brownie Mini-Gugl und ich wollte sie hübsch verpacken. Nirgends war eine anständige Schachtel zu finden und so griff ich einfach zu Fotokarton und zauberte mir selber eine passende Verpackung.


Ihr braucht:
Fotokarton DIN A3 | Schere | Kleber | Bleistift | Lineal

Ich habe für euch wieder eine kleine Vorlage gebastelt. Im Grunde erklärt sie sich von selbst.

Wichtig ist nur, dass ihr das schwarze „a“ nicht abschneidet, sondern auf einer Seite einschneidet und auf das blaue „a“ klebt, damit eure Seiten auch geschlossen sind. Dass ihr das Ganze zweimal, also für Deckel und Unterteil basteln müsst ist bestimmt jedem klar.

Mini-Gugl hübsch verpackt DIY Verpackung - by Kathy Loves

 Und beim Verzieren sind eurer Phantasie dann keine Grenzen gesetzt!

Mini-Gugl hübsch verpackt DIY Verpackung - by Kathy Loves

Die kleinen Schleifen entstanden aus ein paar Kreppresten und mein Dymo kam zum Einsatz.

Mini-Gugl hübsch verpackt DIY Verpackung - by Kathy Loves

Die Schachtel habe ich mit einfachem Butterbrotpapier ausgelegt und die Mini Gugl fein säuberlich darauf platziert. Damit man beim Öffnen nicht direkt die Gugl sehen konnte, habe ich ein Stück Seidenpapier so hingelegt, dass man sie zudecken und zum Beispiel noch eine Karte oben auf legen kann. Zu den Brownie Mini Gugl.

Mini-Gugl hübsch verpackt DIY Verpackung - by Kathy Loves

Die Freude war groß und die Mini-Gugl nach nur einem Augenzwinkern alle verputzt.

Wie verpackt ihr eure Backwerke am liebsten?

 

 

You Might Also Like

14 Comments

  • Reply
    Alice von MissCocoGlam
    9. Dezember 2013 at 15:00

    Eine super süße Idee =)

  • Reply
    Sabrina Mohr
    9. Dezember 2013 at 15:12

    Oh wie schön, die Mini Gugls würde ich mir auch zum Geburtstag gefallen lassen. Die Verpackung ist wirklich schön geworden! 🙂

    LG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

  • Reply
    p-moments
    9. Dezember 2013 at 15:43

    Was für ein tolles Geschenk!!!
    Da hätte ich mich auch drüber gefreut und die Schachtel sieht super schön aus.

    GLG,
    edina.

  • Reply
    Elisabeth-Amalie
    9. Dezember 2013 at 18:17

    Ich könnte die jetzt auch verputzen. =) Die Schachtel und auch die kleinen Gugl sehen zuckersüß aus. ♥ Danke für die Anleitung, das habe ich mir gleich abgespeichert. ♥

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

  • Reply
    Lydia°
    9. Dezember 2013 at 19:05

    Hallo 🙂

    habe gerade deinen Blog entdeckt. Er gefällt mir sehr gut und ich folge dir jetzt! 🙂

    LG Lydia°

    http://my-little-creative-world.blogspot.de/

  • Reply
    Maybe
    9. Dezember 2013 at 19:45

    Wer hat denn beim Gewinnspiel gewonnen? ♥ total süße Verpackung.

  • Reply
    Lena Schnittker
    9. Dezember 2013 at 21:22

    Das ist wirklich schön verpackt! lg Lena

  • Reply
    Rosa Rosen
    9. Dezember 2013 at 22:19

    Das sieht ja so süüüüüüß aus.

    Liebe Grüße
    Rosa

    Rosarosen86.blogspot.de

  • Reply
    Faralalia
    9. Dezember 2013 at 23:31

    Oh wie süss, über so eine Schachtel mit keinen Kuchen würde ich mich auch freuen.

  • Reply
    Angie
    10. Dezember 2013 at 7:01

    yam yam yam, sehr lecker 🙂

  • Reply
    Kathy
    10. Dezember 2013 at 15:04

    Ich habe das Gewinnspiel ausgelost und den Gewinner unter dem Post bekannt gegeben!

  • Reply
    LoveT.
    10. Dezember 2013 at 20:15

    hach ,du hast ein Händchen fürs backen und vor allem für Deko 🙂 ,bei dir ist immer alles so besonders hübsch!

    LG <3

  • Reply
    Julia
    10. Dezember 2013 at 23:06

    Das ist eine wirklich schöne Idee, gebackenes zu verpacken. So eignet es sich auch sehr gut zum Verschenken. Sieht toll aus 🙂

  • Reply
    beautifullife
    14. Dezember 2013 at 12:34

    Tolle Idee (:

  • Leave a Reply

    Ich akzeptiere